1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteHandysSmartphonesGoogle Android › Ascend G525
Ascend G525
Handytest

Quad-Core-Smartphone für Sparsame

Huawei Ascend G525

Ordentliche Mittelklasse-Hardware für unter 200 Euro - das verspricht das neue Ascend G525 von Huawei. Wir haben für Sie getestet, ob der Chinese diesen Anspruch wirklich erfüllen kann.

Optisch gewinnt das Ascend G525 sicher keinen Preis. Das Gerät ist aus solide wirkendem Kunststoff gefertigt, könnte aber kaum unauffälliger sein. Design-Spielereien gibt es hier einfach nicht. Dafür aber eine recht brauchbare Verarbeitung, bei der allenfalls der unter Druck leise knarzende Akkudeckel und minimale Spalten stören, in denen sich nach einiger Zeit Staub sammeln könnte. Dafür liegt das Gerät trotz seines stattlichen Gewichts von 156 Gramm recht gut in der Hand. Eine abgerundete Rückseite macht es möglich.

Kein Pixel-König

Auf der Front erwartet den Nutzer ein 4,5 Zoll großes Display, das wohl wie das Design keine Begeisterungsstürme auslösen wird. Dafür ist die Auflösung von 960 x 540 Pixeln einfach zu gering. Bei genauerem Hinsehen lassen sich einzelne Bildpunkte ausmachen, was sich beispielsweise durch Treppchenbildung bei der Darstellung von Texten bemerkbar macht. Hinzu kommt, dass Blickwinkelstabilität nicht unbedingt zu den Paradedisziplinen des Panels gehört. Helligkeit und Farbwiedergabe gehen dafür in Ordnung. Auflösungshöchstleistungen darf man auch bei der Kamera des Ascend G525 nicht erwarten. Hier stehen 5 Megapixel auf dem Programm, die jedoch nicht ausreichen, um Schnappschüsse fürs Fotoalbum zu produzieren. Zum bekannten Problem des Bildrauschens bei schlechtem Licht kommt eine leichte, aber noch verschmerzbare Unschärfe hinzu. Ärgerlicher ist da schon, dass Videos nur mit 640 x 480 Pixeln aufgenommen werden können.

Auch für Spiele ausreichend flink

Technisch wäre das Ascend G525 theoretisch zu mehr in der Lage, was aber durch fehlende Lizenzen für den 720p-Standard verhindert wird. Die Verantwortung dafür liegt nicht bei Huawei, sondern beim Chiphersteller Qualcomm, der den SoC, einen Snapdragon S4 Play, für das Mittelklasse-Smartphone liefert. Der Chip besitzt vier Rechenkerne mit 1,2-GHz-Taktung, eine Adreno 203-Grafikeinheit und 1 GB Arbeitsspeicher. Das klingt nicht nur gut, sondern bewährt sich auch in der Praxis. Das Ascend G525 kann das Android 4.1-Betriebssystem weitestgehend flüssig auf das Display zaubern und genehmigt sich nur selten längere Denkpausen. Selbst bei Spielen macht der Chip eine gute Figur. Nur bei anspruchsvollen Grafikknüllern wie Dead Trigger 2 muss man mit Performance-Einbrüchen rechnen. Erwähnenswert ist an dieser Stelle noch eine Besonderheit des Betriebssystems: Huawei nutzt die hauseigene Emotion UI, die den von Android bekannten App Drawer wegrationalisiert, sodass neue Apps sofort auf dem Homescreen erscheinen. Smartphone-Neulingen soll so der Einstieg erleichtert werden.

Gutes Telefon mit Akkuschwäche

Eine weitere Besonderheit des Ascend G525 fällt beim ersten Blick unter den Akkudeckel auf: Dort warten gleich zwei SIM-Karteneinschübe auf den Nutzer. Als Dual-SIM-Gerät ist das Smartphone deshalb unter maximal zwei Nummern erreichbar, kann allerdings nur über die Hauptkarte per HSDPA surfen. Das sollte man bei der Nutzung beachten. Als Telefon ist das Gerät im Grunde gut geeignet, da die Sprachqualität stimmt. Wenn es um die Erreichbarkeit geht, muss man jedoch mit Abstrichen leben, weil der 1.700 mAh fassende Akku auch bei moderater Nutzung schon nach etwa anderthalb Tagen den Geist aufgibt. Wer das Ascend G525 im ständigen Multimedia-Einsatz hat, muss entsprechend mit geringeren Laufzeiten leben. Dafür ist das Gerät aufgrund des gerade einmal 1,6 GB großen Nutzerspeichers aber ohnehin nur begrenzt geeignet. Eine Speicherkarte ist ein Muss.

[RW]

Bildergalerie (5 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Huawei Ascend G525 downloadenPfeil

Weitere Handys von HuaweiPfeil



Mehr Google Android Smartphones


Google Android Smartphones
Huawei Shot X
Huaweis Selfie-Experte unter der Lupe
 
Google Android Smartphones
LG Nexus 5X
So gut wie der Vorgänger?
 
Google Android Smartphones
HTC One A9
Gut, aber nicht ganz billig
 
Google Android Smartphones
Motorola Moto X Play
Motorolas Multimedia-Experte im Test
 
Google Android Smartphones
Acer Liquid Z630
Acer holt sich einen Rekord
 
Weitere Google Android Smartphones
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Ausreichend Leistung
bullet Gute Verarbeitung
bullet Niedriger Preis

Contra
bullet Niedrige Camcorder-Auflösung
bullet Mäßige Akkulaufzeit

Fazit
Guter 4,5-Zoller mit kleinen Macken!


Einzelwertungen
Touchscreen
gut
Tastatur
---
Display
befriedigend
Grafikleistung
befriedigend
Sound
befriedigend


Kategorie
Google Android Smartphones

Hersteller
Huawei

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Huawei ist vor Jahren unter der Prämisse in den westlichen Smartphone-Markt eingetreten, gleiche Leistung zu Preisen zu bieten, die etwa 20 Prozent unter der Konkurrenz liegen. Auch beim Ascend G525 hält man sich daran und bietet einiges: Großes Display, viel Leistung und eine solide Verarbeitung. Ganz ohne Macken kommt der Chinese freilich nicht aus, ist im Gegenzug aber Balsam für die Haushaltskasse.

»Billig muss nicht schlecht sein.«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
13,4 x 6,7 x 0,9
5,6 x 9,96 cm
540 x 960 Pixel
155 Gramm
4 GB (1,6 GB frei verfügbar)

Mehr