1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteHandysSmartphonesGoogle Android › U8860 Honour
Handytest

China-Kracher?

Huawei U8860 Honour

Nachdem Huawei hinter den Kulissen bereits für T-Mobile oder Vodafone Mobiltelefone produziert hat, tritt Huawei hierzulande nun unter eigenem Namen auf.

Huawei ist in Deutschland (noch) der unbekannte Gigant. Das soll sich aber bald ändern, denn in Shenzhen produziert das Unternehmen bereits seit Jahren erfolgreich Mobiltelefone. Optisch wirkt das Honour wie ein Crossover aus aktuellen Samsung-Modellen und dem iPhone 3GS. Das in Schwarz und Weiß erhältliche Mobiltelefon bietet viel Klavierlack und eine abgerundete Rückseite, die leider nicht rutschfest ist. Spaltmaße ist zwar auf dem ersten Blick nicht zu erkennen, doch das Gerät lässt sich leicht biegen und das Display reagiert sensibel auf Druckstellen – hier wird nicht ganz das Niveau von Samsung oder HTC erreicht. Das 4-Zoll-Super-Clear-LCD-Display löst mit 480 x 854 Pixel auf und arbeitet kapazitiv. Das Bild ist erfreulich farbintensiv und klar, kann allerdings mit Super-AMOLED-Displays nicht mithalten.

Keine Lücken

Das klingt gut: Selbst eine 8-Megapixel-Kamera, die auch Videos in HD-Qualität (720p) aufnehmen kann ist in dieser Preisklasse mit an Bord. Allerdings ist die Kamera ausgesprochen langsam und Fotos verwackeln schnell, da kein physischer Auslöseknopf angeboten wird. Hinzukommt, dass Fotos bei Kunstlicht oftmals schwammig und blaustichig sind. Unschön zudem: Foto-Versand per Bluetooth auf den PC funktionierte im Praxistest nicht. Immerhin 2 GB stehen zur freien Verfügung parat. Auch das ist angesichts des geringen Preises eine ordentliche Leistung. Da das aktuelle Android-Programm angeboten wird, ist das Komfortprogramm unter dem Strich absolut zeitgemäß. Irgendwelche Überraschungsmomente sucht man allerdings vergebens.

Reine UI-Kosmetik

Obwohl ein Update auf 4.0 bereits seit Monaten angekündigt wurde, arbeitet Das Honour immer noch mit Android 2.3.6. Hinzukommt die hauseigene Nutzeroberfläche Huawei HAP-5.1 (SPB Shells 3D), die allerdings fast nur optische Auswirkungen hat. Praktisch allerdings: Aus dem Sperrbildschirm gelangt man per Fingerwisch sofort in vier Grundfunktionen. Positiv ist zudem der schnelle Browser, denn Internetseiten werden auffallend flott geladen. Das kinetische Scrolling und der Multitouch-Zoom sind hingegen leicht ruckelig. Kurios: Beim vorliegenden Testgerät wurde die Funktionsweise von zwei der insgesamt vier Sensortasten vertauscht. Die Tastenfelder sind zudem nicht beleuchtet, was bei Dunkelheit einen Blindflug auslöst. Die QWERTZ-Tastatur und das Arbeitstempos sind dafür wieder zufriedenstellend.

(Fast) Alles im grünen Bereich

Ein 1,4-GHz-Singlecore steckt unter der Haube, und der macht seinen Job offensichtlich sehr ordentlich. Für ein Mittelklasse-Modell ist die Bestückung ohnehin schon überdurchschnittlich. Überdurchschnittlich ist auch die Akkuleistung, denn eine komplette Woche Rufbereitschaft ist bei einer moderaten Nutzungsintensität alles andere als unrealistisch. Telefoniere mit dem Honour ist zwar kein audiophiles Erlebnis, doch Stimmen erreichen ausreichend laut den Gesprächspartner und die Nebengeräusche halten sich in Grenzen. Der Freisprecher könnte allerdings mehr Dampf haben. Die Musikwiedergabe siedelt sich im durchschnittlichen Soundbereich an. Ein paar Worte zur Empfangsleistung: Im Praxistest fiel auf, dass der UMTS-Empfang in kritischen Regionen besonders schnell auf 0 abfiel.

[US]

Bildergalerie (5 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Huawei U8860 Honour downloadenPfeil

Weitere Handys von HuaweiPfeil



Mehr Google Android Smartphones


Google Android Smartphones
Huawei Shot X
Huaweis Selfie-Experte unter der Lupe
 
Google Android Smartphones
LG Nexus 5X
So gut wie der Vorgänger?
 
Google Android Smartphones
HTC One A9
Gut, aber nicht ganz billig
 
Google Android Smartphones
Motorola Moto X Play
Motorolas Multimedia-Experte im Test
 
Google Android Smartphones
Acer Liquid Z630
Acer holt sich einen Rekord
 
Weitere Google Android Smartphones
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Tolles Preis-/ Ausstattungsverhältnis
bullet Schneller Browser
bullet Gute Rufbereitschaft

Contra
bullet Kein Android 4.0
bullet Freisprecher zu leise
bullet Mäßige Kamera

Fazit
Die Chinesen haben den Markt gut studiert und ein rundum gelungenes Android-Smartphone entwickelt.


Einzelwertungen
Touchscreen
gut
Tastatur
---
Display
gut
Grafikleistung
gut
Sound
befriedigend


Kategorie
Google Android Smartphones

Hersteller
Huawei

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ulf Schneider

Gerade einmal 239 Euro muss man im Internet für den Chinesen bezahlen. Das ist ein echter Kampfpreis, denn im Alltag muss man kaum Kompromisse eingehen – Stichwort Kamera-Schwächen. Man darf daher auf weitere Modelle gespannt sein, denn die Fernöstler lernen bekanntlich schnell und sind äußerst preisaggressiv. Renommierte Marken dürften daher zu Recht allmählich nervös werden.

»Vorsicht Samsung & Co: preisaggressives Modell greift an!«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
12,2 x 6,15 x 1,1
4,9 x 8,8 cm
480 x 854 Pixel
140 Gramm
Ca. 2 GB plus microSD

Mehr