1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Magna
Handytest

Ein LG für unter 200 Euro

LG Magna

Mit dem Magna hat LG ein Mittelklasse-Smartphone herausgebracht, das für unter 200 Euro zu haben und hübsch anzusehen ist. Ob es sich auch in der Praxis bewährt, haben wir getestet.

Rein äußerlich ist das Gerät in jedem Fall gelungen. LG orientiert sich an der Designsprache seiner aktuellen Spitzenmodelle und gibt dem Magna sogar einen leichten Bogen mit, wie man ihn vom G Flex kennt. Auch die typische Positionierung der Tasten auf der Rückseite gehört hier dazu, die es einfacher macht, das Smartphone mit nur einer Hand zu bedienen. Das Schalenmaterial hat LG gebürstet, was dem Telefon einen wertigeren Look verpasst und gleichzeitig zuverlässig Fingerabdrücke abhält. Leider ist es in Sachen Bautiefe mit etwas mehr als einem Zentimeter nicht ganz State of the Art. Das hat allerdings mindestens einen guten Grund.

Viel Saft...

LG verpasst dem Magna einen mit 2.540 mAh Nennladung recht potenten Akku, der tatsächlich gute Laufzeiten ermöglicht. Bis zu zwölf Stunden Telefonie und acht Stunden Surfen sind möglich. Leider ist man dabei nicht zwingend schnell unterwegs. LG verzichtet auf die Verwendung eines LTE-fähigen Chips und schickt die Nutzer via 3G mit maximal 21 MBit/s ins Netz. Das genügt zwar meist, um Webseiten und Videos zügig zu laden, da sich der 4G-Standard inzwischen in weiten Teilen Deutschlands durchgesetzt hat, muss man dennoch von einem Manko reden. Ähnlich sieht es in Sachen freier Speicherplatz aus, der mit 3,6 GB ab Werk schlicht zu gering ist. Ohne eine microSD-Karte kommt man schnell an die Grenzen des Geräts.

...für wenig Leistung

Ein wenig mehr Leistung hätte auch der Prozessor bieten dürfen. LG nutzt zwar einen Vierkerner, der gehört allerdings zu einer 2013 erschienene Serie von Mediatek und ist mit 1,3 GHz sowie 1 GB RAM kein Leistungswunder. So kommt es auch, dass das Android 5.0-basierte System immer wieder Ruckler produziert und sich Denkpausen gönnt. Immerhin: Über die Qualität der Darstellung kann man sich nicht beschweren. Das 5 Zoll große IPS-Display besitzt zwar „nur“ 1.280 x 720 Pixel, ist dafür leuchtstark und liefert gute Kontraste. In diesem Punkt steht das LG Magna durchaus besser da als so mancher Konkurrent. Die Kamera ist dafür leider Durchschnittsware. Während der 8-Megapixel-Sensor bei Tageslicht noch brauchbare Aufnahmen macht, bricht die Qualität mit zunehmender Dunkelheit schnell ein. Wer wert auf gute Bilder legt, wird mit dem Magma deshalb wohl nur bedingt glücklich werden.

[RW]


Bildergalerie (4 Bilder)Pfeil

Handyspiele für LG Magna downloadenPfeil

Weitere Handys von LGPfeil



Mehr Google Android Smartphones


Google Android Smartphones
Huawei Shot X
Huaweis Selfie-Experte unter der Lupe
 
Google Android Smartphones
LG Nexus 5X
So gut wie der Vorgänger?
 
Google Android Smartphones
HTC One A9
Gut, aber nicht ganz billig
 
Google Android Smartphones
Motorola Moto X Play
Motorolas Multimedia-Experte im Test
 
Google Android Smartphones
Acer Liquid Z630
Acer holt sich einen Rekord
 
Weitere Google Android Smartphones
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Gutes Display
bullet Lange Akkulaufzeit
bullet Ansehnliches Design

Contra
bullet Niedriger Rechenleistung
bullet Kein LTE
bullet Wenig Speicherplatz

Fazit
Wenig beeindruckendes Smartphone.


Einzelwertungen
Touchscreen
gut
Tastatur
---
Display
gut
Grafikleistung
ausreichend
Sound
befriedigend


Kategorie
Google Android Smartphones

Hersteller
LG

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Dem ersten Eindruck kann das LG Magma langfristig leider nicht gerecht werden. Während die Verarbeitung und das Design durchaus gefällig sind, lässt das Smartphone in anderen Bereichen zu wünschen übrig. Kein LTE, ein schwächlicher Prozessor und wenig Speicher; da bietet die Konkurrenz – auch die hauseigene – heute deutlich mehr. Wirkliche Stärken sind eigentlich nur die gute Akkulaufzeit und das helle, ansehnliche Display. Für eine Kaufempfehlung genügt das jedoch nicht.

»Es gibt bessere.«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
13,7 x 7 x 1
cm
720 x 1.280 Pixel
136 Gramm
8 GB (erweiterbar)

Mehr