1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Handytest

Doppelt günstig

Nokia C2-00

Back tot he Roots: Bei diesem Barren-Funker wirkt alles fast schon ein wenig nostalgisch.

Irgendwie herrlich dieser Anblick: viele Tasten, ein Joypad und darüber ein kleines Display. Obwohl diese Bauform vor drei Jahren noch allgegenwärtig war, wirkt sie heutzutage verdammt angestaubt, zumal Nokia den Funker recht konservativ gestaltet hat – irgendwelche Designkapriolen gibt es nicht. Das Display ist selbst für ein Handy recht klein geraten und die Auflösung von gerade einmal 128 x 160 Pixel ist nach heutigen Maßstäben pure Steinzeit. Allerdings kann die Leuchtkraft und Brillanz durchaus überzeugen – mehr ist in der Prepaid-Klasse halt nicht drin. Von der Verarbeitungsqualität handelt es sich um einen solide verarbeiteten Plastikbomber, dessen dünner Korpus allerdings schnell nachgibt. Das löst beim Display unschöne Druckstellen aus.

Telefonier-Spezialist

Kein UMTS, nur Dualband, kein GPS, mickrige VGA-Kamera… Abgesehen von einer Bluetooth-Schnittstelle, Organizer-Funktionen und ein paar Games hat dieser Prepaid-Funker kaum etwas zu bieten. So konzentriert sich der Komfort vor allem auf die Dual-SIM-Funktionalität. Und die klappt richtig gut: Sobald man das C2-00 mit beiden SIM-Karten bestückt, hat der Nutzer direkten Zugriff zu alle Daten und kann vor dem Anruf, bzw. SMS-Versand wählen, über welche SIM-Karte der Dienst erfolgen soll. Intuitiv, simpel, funktioniert!

Ganz simpel

Entsprechend einfach ist auch die Menübedienung, denn die wenigen Icons im Hauptmenü hat man schnell verinnerlicht. Die Zahlentastatur überzeugt ferner durch einen sauberen Druckpunkt und guter Ergonomie. Das Joypad reagiert ebenfalls schnell und präzise. Einzig die direkt angrenzenden Steuertasten sind zumindest beim Zocken etwas hinderlich. Ansonsten liefert der Finne in dieser Disziplin aber eine blitzblanke Vorstellung ab.

Vorteil Akkulaufzeit

Einen dicken Pluspunkt haben die klassischen Handys auf alle Fälle: Dem Akkublock geht nicht bereits nach drei Tagen die Puste aus. Selbst nach vier Tagen normaler Nutzungsintensität ging die Stromanzeige nur um einen Block zurück. Eine Rufbereitschaft von über einer Woche ist somit der Normalfall. Gut so, denn das Telefonieren ist schließlich seine Spezialität. Weniger berauschend ist hingegen die Sprachqualität. Oftmals klingt der Gesprächspartner recht nuschelig und blechern. Offensichtlich musst auch hier der Rotstift angesetzt werden.

[US]

Bildergalerie (4 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Nokia C2-00 downloadenPfeil

Weitere Handys von NokiaPfeil



Mehr Klassisch / Barren Handys


Klassisch / Barren Handys
Swisscom SV29
Robuster Schweizer
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia X2
Das Anti-Smartphone
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia 2710
Low Budget Lotse
 
Klassisch / Barren Handys
Samsung S5350
Schräge Schönheit
 
Klassisch / Barren Handys
Sony Ericsson XPERIA Pureness
Durchblick
 
Weitere Klassisch / Barren Handys
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Dual-SIM
bullet Günstig
bullet Lange Akkulaufzeit

Contra
bullet Eingeschränkter Komfort
bullet Kleines Display
bullet Mäßige Sprachqualität

Fazit
Das richtige Zeichen: Nun setzt auch der Weltmarktführer auf Dual-SIM.


Einzelwertungen
Touchscreen
---
Tastatur
sehr gut
Display
befriedigend
Grafikleistung
ausreichend
Sound
ausreichend


Kategorie
Klassisch / Barren Handys

Hersteller
Nokia

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ulf Schneider

Im Internet wird das C2-00 für gerade einmal 59 Euro gehandelt. Es ist daher nur logisch, dass der Funker abseits der – richtig gut gelösten - Dual SIM Funktionen keinen größeren Luxus bieten kann. Somit leistet es genau das, was man von einem Prepaid-Handy erwartet: Telefonieren zu einem günstigen Rubel – in diesem Fall sogar parallel mit zwei SIM-Karten. Dieser Spezialist dürfte daher sicherlich seine Fans finden, zumal Akkulaufzeit und Handhabung ebenfalls überzeugen.

»Für Nur-Telefonierer ein attraktives Handy!«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
10,80 x 4,50 x 1,46
2,9 x 3,2 cm
128 x 160 Pixel
74 Gramm
Ca. 20 MB

Mehr