1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Handytest

Walkman und Spielekonsole?

Sony Ericsson W800i

Das W800i eignet sich prima zum Musikhören – aber taugt es auch zum Spielen?

Das W800i glänzte bei seinem Erscheinen mit großem Speicherumfang und Walkman-Eigenschaften. Denn das Handy lässt sich auch als eigenständiger MP3-Spieler verwenden - sogar im Flugzeug, da sich das Funkmodul ausschalten lässt. Leider wird aber nicht nur die Funkeinheit abgeschaltet, sondern bis auf den MP3-Player auch alle restlichen Funktionen und somit auch die Möglichkeit zum Spielen. Die 512 MB auf der mitgelieferten Speicherkarte sind hingegen auch noch heute noch für Otto Normalverbraucher völlig ausreichend. Selbst wenn Sie die Hälfte des Speichers mit Bildern, Videos und Musikdateien belegt, reicht der Rest immer noch für mehrere hundert Handyspiele.

Klein, aber fein?

Die Displayauflösung ist für heutige Verhältnisse nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Denn das mittlerweile zum Standard gewordene, größere QVGA-Display bietet eine doppelt so hohe Auflösung wie der mit 176 x 220 aufgelöste Bildschirm vom W800i. Auch Kontrast, Farbbrillanz und Helligkeit des Displays können nicht mehr mit aktuellen Geräten mithalten. Dennoch laufen auch aktuelle Spiele problemlos auf dem W800i und sorgen für ein schönes Spielerlebnis – nur eben etwas weniger fein aufgelöst.

Mit viel Musik

Da das W800i auf Musikwiedergabe spezialisiert ist, gibt es auch am Hörgenuss während des Spielens kaum etwas zu bemängeln – die mittlerweile gemachten Fortschritte von moderneren Handys sind aber nicht ganz zu übersehen. Wie bei Sony Ericsson-Geräten üblich, lässt sich die Lautstärke bequem über die am Handy seitlich angebrachten Tasten regulieren. Ein großer Vorteil, denn somit können Sie den oft sehr lauten Sound in Handyspielen individuell anpassen.

König der Joysticks

Genau wie beim Klassiker K750i aus dem gleichen Haus funktioniert der Joystick auch beim weiß-orangen Nachfolger hervorragend. Dank der Gummi-Noppe auf der Joystickspitze lassen sich Bewegungen sogar noch ein kleines Stück präziser ausführen als beim K750i. Dank der tadellosen Präzision und dem gelungenen Druckpunkt ist dieser Joystick der bisher beste aller Sony Ericsson-Handys! Die Zifferntasten hingegen sind etwas klein geraten – wer also breite Daumen hat, muss mit ein paar mehr Tippfehlern rechnen.

Spielend leicht zu finden

Neu gekaufte Spiele sind bei allen Handys von Sony Ericsson einfach zu installieren und wiederzufinden, da man den Speicherort selbst festlegen kann. Auch das Spiele-Angebot für das W800i lässt keine Wünsche offen. Durch das mit dem K750i vergleichbare technische Innenleben wird auch das W800i von entsprechend vielen Spielen unterstützt. Der kleine interne Speicher mit einer Größe von 34 Megabyte wird immerhin mit dem beiliegenden, 512 Megabyte großen Memory Stick PRO Duo gut erweitert.

Leistungsbremse in den Benchmarks

Das W800i ist alles andere als ein Grafikbolide, denn die Benchmarks zeigen schnell: Das Walkman-Handy gehört zur lahmen Sorte und dümpelt auf den letzten Plätzen bei unseren Benchmarks vor sich hin. Damit aktuelle und zukünftige 3D-Spiele flüssig laufen, müssen Sie im Vergleich zu leistungsstärkeren Handys auf Grafikdetails verzichten.

[SB]

Bildergalerie (5 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Sony Ericsson W800i downloadenPfeil

Weitere Handys von Sony EricssonPfeil



Mehr Klassisch / Barren Handys


Klassisch / Barren Handys
Nokia C2-00
Doppelt günstig
 
Klassisch / Barren Handys
Swisscom SV29
Robuster Schweizer
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia X2
Das Anti-Smartphone
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia 2710
Low Budget Lotse
 
Klassisch / Barren Handys
Samsung S5350
Schräge Schönheit
 
Weitere Klassisch / Barren Handys
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Genialer Joystick
bullet Guter Sound

Contra
bullet Niedrige Auflösung
bullet Schwache Grafikleistung

Fazit
Schickes Musikhandy, das dank exzellentem Joystick auch zum Spielen taugt!


Einzelwertungen
Touchscreen
---
Tastatur
gut
Display
befriedigend
Grafikleistung
ausreichend
Sound
gut

Benchmarks
JSR 184:
1329 Punkte
Mascot Capsule:
3042 Punkte

Kategorie
Klassisch / Barren Handys

Hersteller
Sony Ericsson

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Simon Biedermann

Wegen der geringen Auflösung eignet sich das Walkman-Handy nicht so gut für detailreiche Spiele wie zum Beispiel Rise of Lost Empires. Hier bieten Handys mit großem Display und QVGA-Display mehr Übersicht und Spielspaß. Der tolle Joystick überzeugt mich hingegen, denn damit lassen sich auch anspruchsvolle Lenkmanöver meistern. Und ein präziser Joystick samt guter Tastatur ist für mich wichtiger als eine starke Grafikleistung. Damit ist das W800i trotz seines Alters nach wie vor interessant für Handyzocker!

»Immer noch eine gute Wahl!«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
10,0 x 4,6 x 2,05
2,8 x 3,5 cm
176 x 220 Pixel
99 Gramm
34 Megabyte, erweiterbar mit Memory Stick Duo Pro, 512 Megabyte im Lieferumfang

Mehr