1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Handytest

Ein waschechtes Spiele-Handy?

Sony Ericsson W810i

Laut Sony Ericsson beschert das W810i seinem Nutzer das "ultimative mobile Audioerlebnis" - uns interessiert jedoch, wie sich das Walkman-Handy mit Handygames schlägt.

Im Vergleich zu Sony Ericssons W800i wirkt das Design des Nachfolgers W810i noch abgerundeter und handlicher - obwohl es sich weder im Gewicht noch in den Abmessungen deutlich unterscheidet. Wir haben getestet, wie sich das kompakte Tastendesign beim Spielen schlägt - große Töne spucken können die Walkman-Handys schließlich alle.

Kleinformat

Mit seinen Abmessungen von gerade einmal 30 x 38 Millimetern gehört das Display des W810i zu den kleinsten unter den bisher getesteten Handys. Noch gravierender: Spiele kann es nur in einer Auflösung von 176 x 208 Bildpunkten darstellen. Das Bild ist also deutlich detailärmer als bei den QVGA-Displays, die mit 240 x 320 Pixeln um einiges höher aufgelöst sind. So müssen Sie beim Walkman-Handy leider mit grafisch schwächeren Versionen aktueller Handyspiele vorlieb nehmen.

Sound satt

Wie bei Sony Ericsson-Modellen üblich, lässt sich die Lautstärke des Handys nicht nur über die Menüs einstellen, sondern kann auch direkt mit einer kleinen Tastenwippe an der Seite des Gerätes angepasst werden. Das ist nicht nur für den Walkman-Betrieb nützlich, sondern auch beim Spielen eine willkommene Komfort-Funktion. Der Klang des eingebauten Lautsprechers ist ebenfalls gelungen - auch wenn er nicht zur Spitzenklasse gehört.

Starke Steuerung

Punkten kann das W810i mit seinem gelungenen Steuerkreuz. Das Kreuz ist leicht erhöht und die zwei daneben liegenden Steuerknöpfe sind in der Mitte muldenartig vertieft. So sind Sie sicher davor, aus Versehen auf die Funktionstasten abzugleiten. Denn ansonsten kann es passieren, dass Sie mitten im Spielgeschehen in die Menüs oder gleich ganz aus dem Handyspiel geworfen werden. Insgesamt kommt das Steuerkreuz des W810i dem Spielkomfort eines sehr guten Joystick schon sehr nahe - auch wenn nicht die gleiche Präzision erreicht wird.

Aufgeräumtes Tastenfeld

Ebenfalls loben können wir die Zifferntasten des Modells: Jeder Tastendruck ist deutlich spürbar und auch akustisch durch ein sattes Klicken gut vernehmbar. Zwar ist das Tastenfeld relativ kompakt, die Größe und der Abstand der abgerundeten Tasten sind jedoch sehr gut ausbalanciert. Auch Nutzer mit breiten Daumen steuern Spiele über die Tastatur komfortabel.

Enttäuschende Grafikleistung

Weniger gute Ergebnisse lieferte das W810i bei unseren Tests zur Grafikleistung. Bei der Performance liegt es nur knapp über den Werten des RAZR V3x, unserem bisherigen Schlusslicht. Kommende Spiele-Highlights mit aufwendigen 3D-Grafiken werden Sie auf dem Walkman-Handy deswegen nur mit geringer Detailfülle erleben können.

[IH]

Bildergalerie (11 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Sony Ericsson W810i downloadenPfeil

Weitere Handys von Sony EricssonPfeil



Mehr Klassisch / Barren Handys


Klassisch / Barren Handys
Nokia C2-00
Doppelt günstig
 
Klassisch / Barren Handys
Swisscom SV29
Robuster Schweizer
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia X2
Das Anti-Smartphone
 
Klassisch / Barren Handys
Nokia 2710
Low Budget Lotse
 
Klassisch / Barren Handys
Samsung S5350
Schräge Schönheit
 
Weitere Klassisch / Barren Handys
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Gutes Steuerkreuz
bullet Spieletaugliche Tastatur
bullet Lautstärke direkt im Spiel regelbar

Contra
bullet Niedrige Grafikleistung
bullet Geringe Bildschirm-Auflösung

Fazit
Schwache Grafikleistung, aber ansonsten ein gelungenes Spiele-Handy!


Einzelwertungen
Touchscreen
---
Tastatur
gut
Display
befriedigend
Grafikleistung
ausreichend
Sound
gut

Benchmarks
JSR 184:
884 Punkte
Mascot Capsule:
2267 Punkte

Kategorie
Klassisch / Barren Handys

Hersteller
Sony Ericsson

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ingo Hassa

Sowohl die Tasten als auch das Steuerkreuz des W810i können überzeugen - mehr Komfort und Präzision bieten nur Joysticks. Da schmerzt es umso mehr, dass das Gerät auf der Leistungsseite nicht mithalten kann. Schon der kleine Bildschirm schränkt den Spielspaß ein und durch die geringe Grafikleistung ist das Handy nicht zukunftstauglich. Wer jedoch keinen besonderen Wert auf schicke 3D-Grafik legt, findet mit dem W810i ein durchaus gelungenes Spielehandy!

»Nichts für 3D-Fans!«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
10,0 x 4,6 x 1,95
3,0 x 3,8 cm
176 x 220 Pixel
99 Gramm
20 Megabyte, erweiterbar mit Memory Stick Duo Pro, 512 MB im Lieferumfang

Mehr