1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Handytest

Kleiner Chinese

Trekstor Ideos

Noch nie von Huawei gehört? In China gehört der Konzern zu den größten Elektro-Herstellern, der nun auch im TK-Markt weltweit angreift.

Offensichtlich steht Huawei auf Kompaktlösungen, denn das Ideos ist nicht größer als ein handelsübliches Handy. Entsprechend klein ist auch der Touchscreen geraten - 4,4 x 5,9 cm um genau zu sein. Die maximale Farbpalette von 65.000 und die QVGA-Auflösung sind zudem auch nicht gerade Technik neuester Stand. Optisch hat der Chinese hingegen durchaus seinen Charme. Die Mischung aus Klavierlack und mattem Akkudeckel, gepaart mit dem geriffelten Steuertastenblock unterhalb des Displays lassen das Ideos teurer erscheinen, als es letztendlich ist. Hochwertige Materialien werden zwar nicht verwendet, doch ist die Verarbeitungsqualität insgesamt sehr professionell gelungen.

Nur Details fehlen

Was man mittlerweile für 200 Euro bekommt, ist schon sagenhaft. Das Ideos wird durch Android 2.2 organisiert und weist schon allein durch die Google-Vorgaben ein Rundum-Wohlfühl-Paket auf. Bei den Multimedia-Qualitäten wird allerdings nur auf Sparflamme geköchelt, denn die 3,2-Megapixel-Kamera liefert alles andere als Fotoalbum-taugliche Schnappschüsse und die Sound-Qualitäten sind auch nicht gerade bewegend. Tipp: Via 3,5mm-Klinkestecker ein hochwertiges Headset einstöpseln. Fehlt irgendetwas Grundsätzliches? Abgesehen vom Upload-Turbo HSUPA im Grunde nichts, wobei aber auch der GPS-Empfänger – vorsichtig formuliert – keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellt.

Fingerakrobatik

Kleines Display, große Sorgen: Für längeres Texten ist das Ideos nicht ausgelegt, denn das Tastenfeld ist derart eng geraten, dass Fehleingaben schwer vermeidbar sind, wenn man ein wenig auf das Tempo drückt. Auch das Surfen im Internet lässt keine wahre Freude aufkommen, da man ständig hin und herscrollen muss. Schade zudem, dass keine Multitouch-Befehle unterstützt werden und dass das Zoomen doch recht stotternd ausfällt. Dafür wird das Ideos durch Android 2.2 recht klug und facettenreich organisiert.

Auffällig unauffällig

Durch den Qualcomm MSM7225-1 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 528 MHz empfiehlt das Ideos sich zwar nicht für höhere Aufgaben, doch zum Zocken von 3D-Games reicht die Performance allemal aus. Bei den Messwerten bewegt sich das Smartphone im breiten Mittelfeld. So liefert die Akkuleistung Saft für vier bis fünf volle Tage, wenn man nicht gerade ein Multimedia-Junkie ist. Telefonieren klappt soweit einwandfrei, wobei aber in diesem Bereich natürlich noch viel Spielraum nach oben ist. Im Bereich Empfangsleistung leistet der Chinese in allen Frequenzbereichen einen ordentlichen Dienst.

[US]

Bildergalerie (5 Bilder)Pfeil

Handyspiele für Trekstor Ideos downloadenPfeil

Weitere Handys von TrekstorPfeil



Mehr Google Android Smartphones


Google Android Smartphones
Huawei Shot X
Huaweis Selfie-Experte unter der Lupe
 
Google Android Smartphones
LG Nexus 5X
So gut wie der Vorgänger?
 
Google Android Smartphones
HTC One A9
Gut, aber nicht ganz billig
 
Google Android Smartphones
Motorola Moto X Play
Motorolas Multimedia-Experte im Test
 
Google Android Smartphones
Acer Liquid Z630
Acer holt sich einen Rekord
 
Weitere Google Android Smartphones
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Sehr kompakt
bullet Super Preis/Ausstattungsverhältnis

Contra
bullet Für Fingereingaben zu klein
bullet Schwache Performance
bullet Mäßige Multimedia-Eigenschaften

Fazit
Nur für Fans kompakter Smartphone-Lösungen interessant.


Einzelwertungen
Touchscreen
befriedigend
Tastatur
---
Display
---
Grafikleistung
befriedigend
Sound
ausreichend


Kategorie
Google Android Smartphones

Hersteller
Trekstor

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ulf Schneider

Zu kleines Display, mäßige Multimedia-Eigenschaften und eine schwache Prozessorleistung. Am Ideos gibt es sicherlich einiges zu kritisieren, doch muss man sich vergegenwärtigen, dass das Huawei Ideos bei Amazon für gerade einmal 199 Euro angeboten wird – für das gebotene Gesamtpaket ist das ein absoluter Kampfpreis. Für Smartphone-Einsteiger, die auf kompakte Geräte stehen ist dieser Chinese somit durchaus interessant.

»Für Vielschreiber und Multimedia-Fans eher ungeeignet.«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
10,45 x 5,5 x 1,35
4,4 x 5,9 cm
320 x 240 Pixel
100 Gramm
ca. 150 MB + microSD

Mehr