1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Mobiler Beginn des Sternen-Kults

Star Trek

Kirk, Spock & Co. entdecken passend zum Film das unendliche iPhone-Universum!

High Noon im Weltraum: Captain Kirk, Spock und Dr. McCoy sind Legenden im umkämpften Universum der Zukunft. Im neuen Blockbuster stehen die Helden am Beginn der berühmten Saga und treffen zum ersten Mal auf die Erzfeinde von Kronos und Remulos – die bei echten Trekkies als Klingonen und Romulaner wahren Kultstatus erworben haben. Auf dem iPhone dürfen Sie den aggressiven Rassen jetzt zeigen, dass der Homo Sapiens auch im Weltall immer noch das Sagen hat!

Klassiker mit Zukunft

Star Trek für das iPhone blickt zwar weit in die Zukunft, basiert aber auf einem äußerst klassischen Spielkonzept. Sie steuern die Enterprise in bester Arcade-Tradition durch Horden von Bird of Preys, denen Sie mit Phasern und Torpedos die Außenhülle zerfetzen dürfen. Leider fehlt dem Titel dabei viel vom originalen Star Trek-Flair, weil die Story auf dem iPhone nicht mit dem aktuellen Blockbuster mithalten kann. Ein Bezug zum Kinofilm ist nur am Rande zu finden. Der Wieder-Erkennungswert ist aber dennoch hoch genug, damit Fans der Serie zugreifen werden.

Eine Frage des Waffenarsenals

Das große Plus der Ballerei sind motivierende Verbesserungen an der Enterprise und Upgrades Ihrer Waffensysteme. Denn jede erfolgreiche Mission liefert Ihnen bessere Phaser, stärkere Photonen-Torpedos, oder länger haltende Schilde. Das sichert Ihnen zwar noch keinen Sieg, aber es erleichtert den Kampf der Föderation doch erheblich. Dass die Zahl der Extras und Spielmodi dabei nicht ganz mit anderen Arcade-Shootern mithalten kann und der Titel zudem zu wenige Levels anbietet, ist für Anhänger des Weltraum-Kults wohl eher nebensächlich.

Back to the Roots

Bei der Optik und der musikalschen Untermalung hat sich im Vergleich zu den Arcade-Klassikern wenig verändert. Denn in diesem Star Trek-Abenteuer ballern die bekannten Recken in klassischer 2D-Optik auf die Gegner. Von der Qualität eines Holodecks ist das natürlich noch weit entfernt, was bei den technischen Möglichkeiten des iPhones ziemlich schade ist. Immerhin ist das Spiel damit der grafischen Darstellung zu Kirk’s Geburtstunde immer noch weit vorraus...

[DH]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Star Trek Pfeil

Weitere Games von Electronic ArtsPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Scrolling-Shooter


iPhone & iPod touch Spiele
Chopper 2
Helikopter im Tiefflug!
 
iPhone & iPod touch Spiele
Space Invaders Infinity Gene
Retro-Evolution
 
iPhone & iPod touch Spiele
Siberian Strike
Ballern was das Magazin hergibt!
 
iPhone & iPod touch Spiele
Galaga Remix & Galaga
UFO-Sichtung mit Tradition
 
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet Motivierende Extras und Upgrades
bullet Bekannte Schiffe und Helden

Contra
bullet Zu wenige Levels
bullet Schwache Story
bullet Kein Bezug zum Film

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad sehr leicht bis mittel

Fazit
Kirk kommandiert am iPhone: Arcade-Enterprise zum neuen Kinofilm!

Testgeräte
Apple iPhone 3G, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Electronic Arts

So testen wir Pfeil

Dominik Hirsch

Star Trek als Arcade-Shooter – eigentlich eine witzige Idee, der aber die Liebe zum Detail fehlt. Gerade die magere Story und der fehlende Bezug zum Film hätten sich leicht verbessern lassen. Zudem ist der unendliche Weltraum im Spiel ziemlich beschränkt und das Abenteuer geht zu schnell vorbei. Dagegen überzeugen die motivierenden Upgrades und Power-Ups nicht nur echte Treckies, so dass Sie ruhig einmal mit der Enterprise auf großen Flug gehen können!

»Unentdeckte, aber endliche Weiten!«

Mehr