1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

Handy Spiele Test

Tic Tac Toe

4 in a Wheel

... ist eine Variation des Brettspiel-Klassikers "Vier gewinnt!" im Piraten-Look!

Zumindest ältere Semester dürften sich so manchen Abend mit dem MB-Klassiker "Vier gewinnt!" die Zeit vertrieben haben. Das Spiel mit den roten und gelben Steinen wurde von MB Spiele (Milton Bradley) 1974 auf den Markt gebracht und breitete sich wie ein Lauffeuer auf dem Globus aus. Das beweist wieder einmal, dass gerade die einfachsten Spielideen, die faszinierendsten sind. Entwickler HandyGames hat sich diesem Spielprinzip angenommen - und lässt Sie dabei Pirat spielen.

Ungewohnte Spielmatrix

Absolutes Greenhorn? Kein Problem, denn das Spielprinzip ist schnell erklärt. In einer vertikalen Spielfläche müssen Sie taktisch klug abwechselnd Steine in den Spalten platzieren, um eine Viererreihe zu bilden. Das kann sowohl, vertikal, horizontal als auch diagonal sein. Im Gegensatz zum Original ist die Spielmatrix allerdings wie ein Stern aufgebaut, da die Ecken ausgespart wurden. Sie können wahlweise Mann gegen Mann oder gegen einen von insgesamt vier Computergegnern spielen, die allerdings nicht immer clever agieren.

Alles dreht sich!

Die ungewohnte Spielfläche hat seinen Grund: Neben dem klassischen Modus, können Sie nämlich mächtig Bewegung in die Grüblerei bringen. So dreht sich im Steuerrad-Modus die Spielfläche alle vier Runden im Uhrzeigersinn. Für noch mehr Verwirrung sorgt der Spielmodus "Kurswechsel", denn hier rotiert die Spielfläche nach einer unterschiedlichen Anzahl von Runden zufällig in eine Richtung. Der Denkspiel-Oldie mutiert dadurch zum Glücksspiel, denn eine vorausschauende Planung ist hier nicht mehr möglich.

Schiff Ahoi!

Um aus dem Denkspiel-Klassiker eine Prise grafische Atmosphäre herauszukitzeln, wurde die gesamt Optik auf Piraten-Romantik getrimmt. So ist die Spielfläche das Steuerrad einer Holzfregatte, auf dem ein roter Papagei sich immer wieder durch ein Krächzen bemerkbar macht. Die Titelmusik verbreitet ebenfalls Seemanngarn, wobei die technische Umsetzung doch sehr steril klingt. Die Voice Samples der vier Kombattanten nach einem Sieg sind hingegen durchaus hörenswert.

[VT]

Bildergalerie (7 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Weitere Handy Spiele von HandyGamesPfeil



Mehr aus Handy Spiele › Gesellschaftsspiele, Casino (Sonst.)


Handy Spiele
Pac-Man Party
Pac-Man feiert Geburtstag
 
Handy Spiele
Cranium
Völlig losgelöst, von der Erde...
 
Handy Spiele
Schnelles Glück
Ich hab 'nen Drehwurm
 
Handy Spiele
Kniffel
Würfeln ohne Becher!
 
Handy Spiele
Mein Hangman
Raten oder Baumeln
 
Weitere Artikel aus Gesellschaftsspiele, Casino (Sonst.)
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
befriedigend
Handyspiele-test - Sound
befriedigend
Handyspiele-test - Steuerung
gut
Handyspiele-test - Multiplayer
gut

Pro
bullet Klassisches Denkspiel
bullet Interessante neue Variante
bullet Unverwüstlicher 2-Spieler-Modus

Contra
bullet Nicht sonderlich clevere Computergegner
bullet Im Solo-Modus schnell öde
bullet Geringer Umfang

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel

Fazit
Karibisches "Vier Gewinnt" mit neuem Spielansatz - nur im menschlichen Duell spannend!

Testgeräte
Sony Ericsson K800i, K810i, W880i

Entwickler / Publisher
HandyGames

So testen wir Pfeil

Viktor Treutlein

Anfangs hat diese "Vier gewinnt!"-Version sicherlich ihren nostalgischen Charme. Verglichen mit modernen Handy-Denkspielen wie Jewel Quest, bietet dieser "Vier gewinnt!"-Klon allerdings beileibe nicht die nötige spielerische Tiefe, um langfristig zu fesseln. Allein wird es somit sehr schnell öde, zumal sich die CPU-Gegner teils recht dumm anstellen. Auf Dauer sorgt so leider nur der 2-Spieler-Modus im Streit mit einem menschlichen Mitspieler für längere Kurzweil.

»Um Innovation bemühte "Vier gewinnt!"-Variation!«

Mehr