1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Airgamer Handyspiele Award

iPhone & iPod touch Spieletest

Bildersuche am Nil!

Ankh: Die verlorenen Schätze

Das Adventure begeisterte auf dem PC, nun möchte das Spiel auf dem iPhone Fans finden!

Bereits 2005 wurde Ankh als Adventure für den PC veröffentlicht und konnte eine große Fangemeinde um sich scharen, besondere Pluspunkte waren die witzige Story und die liebevoll gezeichneten Hintergründe. Auf dem iPhone geht das Spiel einen anderen Weg und möchte als Suchbild-Abenteuer ebenfalls begeistern. Wir sind in das Land am Nil gereist und haben uns auf die Suche nach den verlorenen Schätzen begeben.

Einmal volle Kamelwäsche, bitte!

Anders als in der großen Vorlage spielen Sie im iPhone Game nicht den Architektensohn Assil sondern schlüpfen in die Rolle der hübschen Thara. Diese versucht sich zunächst als Aushilfskraft bei dem lokalen Kamelwash-Service um später am Hofe des Pharao ein altes Artefakt zu finden. Das Relikt benötigt Sie, um ihren todkranken Vater zu heilen. Die Story ist liebevoll illustriert und abwechslungsreich. Besonders die witzigen Dialoge versprühen dabei ihren ganz eigenen Charme.

Wo ist nur der Schminkspiegel?

Das iPhone Spiel Ank ist ein Suchbild-Spiel. Das heißt, dass die Levels aus unterschiedlichen Suchbildern bestehen. In diesen müssen Sie jeweils bestimmte Gegenstände oder Lebewesen finden. So muss Thara zum Beispiel in ihrem Zimmer alle Sachen zusammensuchen, die sie zum Schminken braucht. Was einfach klingt, entpuppt sich nicht nur als echte Herausforderung, sondern macht gleichzeitig Spaß. Jeder gefundene Gegenstand ist ein Erfolgserlebnis und animiert zum Weitermachen.

Splitter in der Optik

Neben den zahlreichen Levels, die für langanhaltenden Spielspaß sorgen, gilt es zwischendurch immer wieder Minigames zu lösen. So müssen Sie ein Puzzle richtig zusammensetzen oder bestimmte Glassplitter für einen Diamanten zusammensuchen. Ein Großteil des Spielspaßes wird auch über die liebevollen und wunderschönen Hintergründe übertragen, die sehr gut gelungen sind. Lediglich eine manuelle Speicherung vermissten wir im Test, da die Abstände der Autospeicherung zu groß sind.

[DL]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Ankh: Die verlorenen Schätze Pfeil

Weitere Games von Prime-GamesPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Puzzle, Logik, Quiz (Sonstige)


iPhone & iPod touch Spiele
California Gold Rush 2
Mobile Goldader?
 
iPhone & iPod touch Spiele
Timeloop
Zurück in die Vergangenheit
 
iPhone & iPod touch Spiele
Cooking Star
Auf den Spuren von Jamie Oliver & Co.
 
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet Charmante Story
bullet Stimmiges Spielprinzip
bullet Wunderschöne Präsentation

Contra
bullet Manuelle Speicherung fehlt

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer sehr lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad sehr leicht bis schwer

Fazit
Perfekte Umsetzung: Gelungenes Spielprinzip mit humorvoller Story!

Testgeräte
Apple iPhone 3G, iPhone 3G S, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Prime-Games

So testen wir Pfeil

David Lojewski

Das Entwicklerstudio Deck13 hat es geschafft das PC-Spiel perfekt auf das iPhone zu übertragen und schlug dabei gleichzeitig einen völlig anderen Weg ein. Mir gefällt das Suchbild-Abenteuer mindestens genauso gut wie das große Original. Die Story glänzt durch viel Humor, die Hintergründe sind sehr liebevoll gezeichnet und das Spielkonzept weiß mich auf lange Zeit zu motivieren. Da sehe ich über die fehlende manuelle Speicherung auch hinweg!

»Mit der Lupe auf Achse!«

Mehr