1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteJavaHandy SpieleAction, AdventureRollenspiele › Blades & Magic
Airgamer Handyspiele Award

Handy Spiele Test

Zauberkämpfer oder Kampfzauberer?

Blades & Magic

Orks und Untote sind ein altes Übel. Die Airgamer-Apotheke kennt da gute Hausmittel: Magische Talente und scharfe Schwerter sorgen für eine rasche Genesung!

Die Schicksale von Waisenjungen gleichen sich meistens: Von gütigen Mentoren geleitet, ist es ihre Bestimmung ein bedrohtes Fantasy-Reich zu retten. So auch hier, aber damit enden die Gemeinsamkeiten zwischen Blades and Magic und üblichen Rollenspielen – denn hier ist vieles außergewöhnlich!

Körperkraft oder Köpfchen

Wie der Name des Spiels schon verrät, können Sie in Blades and Magic bei Ihrem Werdegang zwischen Nahkampf und Magie wählen. Beide Schulen bieten eine Vielzahl von Fähigkeiten an: Verschiedene Schläge stehen Ihnen genauso zur Verfügung wie unterschiedliche Zauber, die Sie beispielsweise selbst heilen oder den Gegner für einige Runden lähmen. Da die Fähigkeiten Ausdauer oder Magie verlangen, ist auch die Aufpäppelung des Helden entscheidend. Damit Ihr Recke auch später noch eine Chance gegen die Monster hat, müssen Sie sich überlegen, wie Sie ihn ausbauen. Darüber hinaus muss man individuelle Strategien zur Gegnerbekämpfung entwickeln – höchst motivierend!

Eine Welt für sich

Bei der Gestaltung der Spielwelt hat Entwickler Fishlabs einen Kunstgriff angewendet: Das Reisen in Auronia findet komplett auf einer 2D-Karte statt. Nur die Kämpfe sind in aufwändiger 3D-Optik gehalten. Dieser Umstand wirkt sich aber nicht negativ auf die Atmosphäre aus. Ganz im Gegenteil: Auf der Karte treffen Sie viele andere Charaktere, die durch schöne Portraitbilder und stimmungsvolle Dialoge lebendig werden. So entwickelt Blades & Magic auch in diesem Bereich eine erhebliche Sogwirkung.

Im Fundbüro

Auf Ihrem Weg durch die Welt von Auronia finden Sie immer wieder Brauchbares in Form von Rüstung oder Waffen. Die Suche danach motiviert bis zum Schluss und führt Sie durch viele der zahlreichen Nebenaufgaben, die abseits der Haupthandlung für Abwechslung sorgen. Das Beste aber ist, dass Sie die Ausrüstung in Kämpfen sogar auf der Haut beziehungsweise in der Hand des Helden sehen – toll gemacht!

Grafik und Geschichten

Handyspiele sind meist nicht für ihre komplexe oder geniale Handlung bekannt. Blades and Magic ist anders und erzählt eine spannende Geschichte um die Invasion durch Orks und Untote. Ebenfalls ungewöhnlich ist die grandiose 3D-Grafik, die das Kampf-Geschehen glaubwürdig darstellt. Die Effekte und Animationen sind ebenfalls herausragend gelungen.

[MN]

Bildergalerie (24 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil

Tipps und CheatsPfeil


Download Blades & Magic Pfeil

Weitere Handy Spiele von FishlabsPfeil



Mehr aus Handy Spiele › Rollenspiele


Handy Spiele
Fantasy Warrior Legends
Anime-Rollenspiel mit Charme
 
Handy Spiele
Final Fantasy
Kult-Rollenspiel für das Handy!
 
Handy Spiele
TMNT: The Ninja Tribunal
Lahme Kröten oder tödliche Ninjas?
 
Handy Spiele
Orcs & Elves 2
Von Wichteln und Langfingern
 
Handy Spiele
Heroes Lore: Wind of Soltia
RPG-Hit aus Fernost
 
Weitere Artikel aus Rollenspiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet Klasse Story
bullet Durchdachtes Kampfsystem
bullet Geniale Grafik
bullet Motivierende Suche nach Ausrüstung
bullet Erstklassige Animationen
bullet Gelungener Heldenausbau

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer sehr lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel

Fazit
Eine gewaltige Spielspaß-Granate: Großartiges Rollenspiel, das neue Maßstäbe setzt!

Testgeräte
Sony Ericsson K750i, K800i, K810i

Entwickler / Publisher
Fishlabs

So testen wir Pfeil

Matthias Nopper

Blades and Magic hält den Spieler von der ersten bis zur letzten Minute bei der Stange. Das liegt nicht nur an der tollen Grafik, sondern vor allem an der spannenden Handlung mit ihren tollen Haupt- und vielen Nebenquests. Dass der Ausbau des Helden und die Suche nach Ausrüstung ebenfalls stark motivieren, fällt da schon fast gar nicht mehr ins Gewicht.

»Besuchen Sie Auronia - unbedingt!«

Mehr