1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Süßer die Klingen nie klingen.

Blades of Fury

Schärfen Sie Ihre Schwerter: Gameloft lädt zur furiosen Fantasy-Kampfaction aufs iPhone und den iPod touch.

Wenn Namco kein Soulcalibur für iPod und iPhone herausbringt, dann muss das halt Gameloft übernehmen. Der weltgrößte Entwickler von Handygames präsentiert jetzt seine Version eines Arcade-Fighters. Und die hat es in sich: Neben beeindruckenden 3D-Grafiken gibt es auch bis zu zehn verschiedene Kämpfer und obendrauf fiese Angriffsmöglichkeiten. Nur leider hapert es dabei bei der Steuerung.

Kampf gegen die Steuerung

Prügelspiele wie Tekken oder Virtua Fighter leben von den zahlreichen Angriffs-Kombinationen, mit denen man seine Gegner auf die Bretter schicken kann. Bei einem Touchscreen ist das gar nicht so einfach: Versuchen Sie da mal, drei Knöpfe gleichzeitig zu drücken. Gameloft beschränkt deshalb die Möglichkeiten bei Blades of Fury und lässt Sie mit reduzierten Angriffsmöglichkeiten antreten.

Der Herr der Klingen

Zum Glück geht es Ihren virtuellen Gegnern genauso, also ist das Kräfteverhältnis ausgewogen. Zunächst stehen Ihnen sechs Kämpfer zur Verfügung, die alle einem Fantasyroman entnommen zu sein scheinen. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, die während der Kämpfe jedoch nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Augen zu und drauf funktioniert zumindest bestens. Und notfalls können Sie die Angriffe ja immer noch blocken oder kontern.

Gegner gesucht. Freiwillige vor!

Die opulenten Kampfarenen sind dreidimensional, das heißt, Sie können auch nach vorne oder hinten ausweichen. Der orchestrale Soundtrack passt perfekt zu einem Fantasyfighter, auch an der Sprachausgabe gibt es nichts zu bemängeln. Einzig die Steuerung erfordert viel Übung. Neben einem Storymodus gibt es Arcade-Kämpfe, den Kampf ums Überleben und einen Multiplayermodus per Bluetooth oder WiFi.

[OS]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil

Tipps und CheatsPfeil


Download Blades of Fury Pfeil

Weitere Games von GameloftPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Prügelspiele


iPhone & iPod touch Spiele
Kroll
Legenden sind unsterblich
 
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
befriedigend
Handyspiele-test - Multiplayer
gut

Pro
bullet Hübsche 3-D-Grafik
bullet 10 Charaktere
bullet Toller Soundtrack

Contra
bullet Komplizierte Steuerung

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer

Fazit
Tolle Grafik, heiße Action: Trotz schwieriger Steuerung lohnt sich der Kampf!

Testgeräte
Apple iPod Touch

Entwickler / Publisher
Gameloft

So testen wir Pfeil

Ole Schley

Hätten die Apple-Geräte einen Joystick, würde Blades of Fury gleich doppelt so viel Spaß machen. Durch die Steuerung per Touchscreen kämpft man aber statt gegen die Gegner oft gegen die eigenen Finger – und trifft dabei ins Leere. Bringen Sie jedoch etwas Geduld mit, erwartet Sie mit diesem Handygame lang anhaltende, wirklich hübsch anzusehende Kampfaction. Und das ist schließlich die Hauptsache.

»Fulminant, aber nicht immer fair.«

Mehr