1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

Handy Spiele Test

Völlig losgelöst, von der Erde...

Cranium

Begeben Sie sich in die unentdeckten Weiten des Wissens und lösen Sie mit etwas Geschick spannende Denkaufgaben.

Stellen Sie sich vor, Sie säßen in einer Raumkapsel und der Sprit bestünde aus menschlicher Intelligenz. Eine umweltfreundliche Idee, die im Handyspiel Cranium gleich einmal in der Praxis ausprobiert wird. Denn um den gleichnamigen Planeten zu erreichen, müssen hier verschiedenste Denk-Aufgaben gelöst werden. Stellt sich nur die Frage, ob der berühmte Mondflug mit solch' einem Antrieb jemals am Ziel angekommen wäre?

Brettspiel mit Köpfchen

Cranium ist der lateinische Begriff für Schädel und zudem der Name eines Brettspiels, auf dem auch das Handyspiel basiert. In Form von Minispielen sollen Sie verschiedene Rate-Aufgaben lösen und erhalten je nach Geschwindigkeit der Antwort einen Schubser zum Zielplaneten. Die lustige Spielidee macht besonders im Multiplayermodus großen Spaß, wenn die Raumschiffe Kopf an Kopf nach Cranium rasen - wobei den Verlierern beim Handyspiel höchstens die IQ-Puste, aber glücklicherweise nicht die Luft in der Kapsel ausgeht!

Bürotauglich

Schon im Einzelspielermodus wissen die Minispiele zu überzeugen, wobei die dauerhafte Motivation dennoch etwas begrenzt ist. Denn zu den Bilder-Puzzles, kleinen Reaktionsspielen und kniffeligen Fragen fehlt der motivierende Spielmodus. Allerdings haben die Entwickler von EA dafür im Multiplayermodus vorbildlich gearbeitet und verzichten auf die pure Wiederholung der Einzelspieleraufgaben. Stattdessen müssen die Teams ständig miteinander interagieren, indem Sie sich gegenseitig Fragen vorlesen, Bilder auf Papier malen, oder dem Gegner ein Ständchen trällern. Witzig dabei: Das Handyspiel denkt auch an alle Büro-Zocker und fragt Sie zu Beginn, ob Sie sich in Ihrer Umgebung frei bewegen und lauthals singen können. Falls nicht, werden entsprechende Aufgaben abgeschaltet.

Kein Training nötig

Im Gegensatz zum Training für echte Astronauten dürfen Sie hier auch ohne Boot-Camp nach Cranium aufbrechen. Denn obwohl der Schwierigkeitsgrad der Minispiele variiert, werden auch angehende Major Toms selten überfordert. Zudem sorgen umfangreiche Erläuterungen dafür, dass Ihnen nicht bereits vor Beginn der eigentlichen Aufgabe der Denk-Sprit ausgeht!

[DH]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Cranium Pfeil

Weitere Handy Spiele von Electronic ArtsPfeil



Mehr aus Handy Spiele › Gesellschaftsspiele, Casino (Sonst.)


Handy Spiele
Pac-Man Party
Pac-Man feiert Geburtstag
 
Handy Spiele
4 in a Wheel
Tic Tac Toe
 
Handy Spiele
Schnelles Glück
Ich hab 'nen Drehwurm
 
Handy Spiele
Kniffel
Würfeln ohne Becher!
 
Handy Spiele
Mein Hangman
Raten oder Baumeln
 
Weitere Artikel aus Gesellschaftsspiele, Casino (Sonst.)
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
gut
Handyspiele-test - Steuerung
gut
Handyspiele-test - Multiplayer
sehr gut

Pro
bullet Abwechslungsreiche Ratespiele
bullet Innovativer Multiplayermodus
bullet Leichter Spieleinstieg
bullet Sympathische Präsentation

Contra
bullet Für Einzelspieler zu eintönig

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis schwer

Fazit
Schwereloses Ratespiel mit hohem Spaßfaktor für Ihre nächste Party!

Testgeräte
Sony Ericsson C902, C905, K810i

Entwickler / Publisher
Electronic Arts

So testen wir Pfeil

Dominik Hirsch

Cranium ist zwar nicht gerade die Entdeckung einer neuen Handyspiel-Galaxie. Aber die witzigen Aufgaben überzeugen gerade im Multiplayermodus mit vielen innovativen Ideen. Zudem erreichen auch Anfänger in diesem Fall ungeahnte Höhen, weil der Schwierigkeitsgrad eher moderat ausfällt und die Erläuterungen sehr umfangreich sind. Nur die Präsentation hätte stellenweise vielfältiger sein können. Da kommt fast jeder Rätselfan zu seiner ersten erfolgreichen Mondlandung!

»Cranium, wir kommen!«

Mehr