1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Im Comic-Dungeon

Dungelot

Red Winter Software will beweisen, dass Dungeon Crawling auch ganz ohne crawling auskommen können.

Mit Dungelot hat Red Winter Software zwar versucht, dem ausgelaugten Genre des Dungeon Crawlers neues Leben einzuhauchen, verzichtet aber auf den Nostalgiefaktor. Stattdessen gibt man dem Titel einen eigenen Twist und lässt vermeintlich Essenzielles weg: das ewige Erkunden. In Dungelot erwartet Sie deshalb kein weitläufiger Dungeon, sondern ein übersichtliches Spielbrett mit 30 Feldern, die nach und nach aufgedeckt werden müssen.

Dungeon-Überraschung

Darunter können sich all die Dinge verbergen, die man auch in einem klassischen Dungeon Crawler erwarten würde. Neben Schatztruhen und Fässern, Heiltränken und Gold werden Sie immer wieder auch auf Gegner stoßen, die sich Ihnen in den Weg stellen. Dass Sie sich nicht einfach an der Gefahr vorbeitippen, verhindert Dungelot auf zwei Wegen: Zum einen sind an Monster angrenzende Felder gesperrt und zum anderen hält einer der Widersacher den Schlüssel für die Tür zum nächsten Level in seinen Händen.

Willkommener Pixeltod

Hier kommt Taktik ins Spiel. Sie müssen abwägen, ob es lukrativer ist, alle Gegner zu erledigen und einen Bonus zu kassieren, dafür aber wertvolle Lebensenergie aufs Spiel zu setzen, oder auf die nächste Ebene weiterzuziehen, sobald Sie den Schlüssel haben. Münzen finden sich auch dort und können eventuell ganz ohne Kampf in Besitz genommen werden. Möglichst groß sollte die Beute in jedem Fall sein, da Sie Ihr Gold nach dem unvermeidlichen Tod in dauerhafte Verbesserungen der Charakterklasse investieren können, was alle späteren Runden erleichtert. Genau das macht das ohnehin spaßige Spielprinzip noch etwas unterhaltsamer und schafft etwas, dass man so von Dungeon Crawlern nicht kennt: Freude über das eigene Ableben.

[RW]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Dungelot Pfeil

Weitere Games von Red Winter SoftwarePfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Rollenspiele


iPhone & iPod touch Spiele
Dungeon Hunter 4
Kostenlos und trotzdem gut
 
iPhone & iPod touch Spiele
Order & Chaos Online
MMORPG auf dem iPhone
 
iPhone & iPod touch Spiele
Sacred Odyssey: Rise of Ayden
Im Galopp durch Lasgalen!
 
iPhone & iPod touch Spiele
Eternal Legacy
Fantasy-Spektakel im japanischen Stil
 
iPhone & iPod touch Spiele
Dungeon Hunter
Action trifft Rollenspiel!
 
Weitere Artikel aus Rollenspiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet Schöne Comic-Grafik
bullet Motivierendes Spielprinzip
bullet Einfach aber umfangreich

Contra
bullet Sehr glücksabhängig

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel

Fazit
Dungelot nimmt alles, was ein Dungeon Crawler braucht, und komprimiert es zu einem ansprechendem Paket.

Testgeräte
Apple iPhone 4S, iPhone 5

Entwickler / Publisher
Red Winter Software

So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Als Fan von klassischen Dungeon Crawlern war ich anfangs ob der neuartigen Umsetzung des Genres skeptisch. Dungelot konnte aber schon in der ersten Runde beweisen, dass auch simples Felderklicken kurzweilig sein kann, zumal man quasi auf nichts verzichten muss, was das Genre so unterhaltsam macht. Selbst das Wissen, dass mein Held schon auf der nächsten Ebene Geschichte sein könnte, stört mich hier nicht. Schließlich ist schon vorher klar, dass ich beim darauf folgendem Durchgang besser gerüstet wiederkomme.

»Gelungene Genre-Essenz«

Mehr