1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Dungeon Hunter 4
iPhone & iPod touch Spieletest

Kostenlos und trotzdem gut

Dungeon Hunter 4

Dungeon Hunter 4 will an frühere Zeiten anknüpfen. Unser Test verrät, ob das klappt.

Als Gameloft Dungeon Hunter 4 angekündigt hat, stellten sich Fans der Serie vor allem eine Frage: Wird es wieder Freemium? Tatsächlich ist man diesen Weg erneut gegangen, versprach im Vorfeld aber, alles besser zu machen und sich stärker an Teil 1 und 2 der Serie zu orientieren. Wir haben Dungeon Hunter 4 einem Test unterzogen und für Sie herausgefunden, ob man Wort gehalten hat.

Alt trifft neu

Daraus, dass der neue Teil kein einfacher Aufguss des direkten Vorgängers ist, macht Gameloft keinen Hehl. Schon die ersten Schritte in der Haut Ihres Helden führen Sie in die Story ein, die man bei Teil 3 schmerzlich vermisst hatte. Ihre Heimat Valenthia wird von schier endlosen Dämonenhorden angegriffen, was Gameloft mit Zwischensequenzen teils sehr schick in Szene setzt. Überhaupt kann Dungeon Hunter 4 in puncto Präsentation wieder aus dem Vollen schöpfen - das allerdings wurde nie bezweifelt. Schwerer wiegt wohl die Frage, ob das Gameplay dem Vorgänger ähnelt. Die Antwort: teils, teils. Nach einiger Zeit im Spiel landen Sie in Arenen, die immer wieder und wieder absolviert werden müssen. Der Vorteil: All das wird in eine Story und eine frei begehbare Karte eingebettet und wirkt deshalb längst nicht mehr so eintönig.

Kauf mich! - Oder lass es...

Die zweite Frage dürfte sein, ob der Spieler zum In-App-Kauf gezwungen wird. Hier zeigt sich Dungeon Hunter 4 glücklicherweise gnädig. Zwar ist es durchaus so, dass Bezahlspieler schneller vorankommen und es leichter haben, mit etwas Geduld können Sie es aber auch schaffen, ohne Geld auszugeben. In diesem Punkt gleicht das Spiel kostenlosen Online-Rollenspielen. Wenn Sie lange genug farmen, können Sie sich die wirklich starken Ausrüstungsgegenstände auch mit gedroptem Gold erkaufen. Nervig ist allenfalls der arg begrenzte Inventarplatz, der ausschließlich gegen Echtgeld erweitert werden darf. Das ist allerdings recht günstig zu haben. Zwei Slots kosten anfangs gerade einmal knapp 18 Cent.

[RW]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil

Tipps und CheatsPfeil


Download Dungeon Hunter 4 Pfeil

Weitere Games von GameloftPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Rollenspiele


iPhone & iPod touch Spiele
Dungelot
Im Comic-Dungeon
 
iPhone & iPod touch Spiele
Order & Chaos Online
MMORPG auf dem iPhone
 
iPhone & iPod touch Spiele
Sacred Odyssey: Rise of Ayden
Im Galopp durch Lasgalen!
 
iPhone & iPod touch Spiele
Eternal Legacy
Fantasy-Spektakel im japanischen Stil
 
iPhone & iPod touch Spiele
Dungeon Hunter
Action trifft Rollenspiel!
 
Weitere Artikel aus Rollenspiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
befriedigend

Pro
bullet Fesselnde Kämpfe
bullet Großartige Präsentation
bullet Umfangreiche Charakterentwicklung
bullet nicht wie der Vorgänger

Contra
bullet Stellenweise Abwechslungsarm
bullet In-App-Käufe teils sehr ratsam

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis sehr schwer

Fazit
Gameloft hat Dungeon Hunter aus dem selbst gebauten Arena-Verlies befreit - zumindest so weit, dass der neue Teil wieder mehr als nur einen Blick wert ist.

Testgeräte
Apple iPhone 4S, iPhone 5, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Gameloft

So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Dungeon Hunter 4 hat mich überrascht. Erstens bin ich ein ausgesprochener Fan der ersten zwei Teile und zweitens kein großer Freund von In-App-Käufen, nichtsdestotrotz kann ich mich in diesem Fall für das Ergebnis begeistern. Zugegebenermaßen musste ich dafür meine Erwartungen zurückschrauben. Ein echtes storygetriebenes Action-Rollenspiel ist der neue Teil nicht, bietet aber mehr als der eintönige Vorgänger. Man könnte von einem gelungenen Spagat sprechen - allerdings werden damit wohl nicht alle Fans der ersten Stunde zufrieden sein.

»Dieser Dungeon macht wieder Freude«

Mehr