1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Kein Tropfen auf dem heißen Stein

Enigmo 2

Der iPhone-Spielehit aus dem Jahr 2008 erlebt sein Comeback in 3D. Ob es gelungen ist, verrät Ihnen unser Test.

Alles neu macht der September. Denn anders als der hochgelobte und von Airgamer mit einem Award dekorierte Vorgänger knobelt man bei Enigmo 2 nun in 3D. Es geht darum, Wassertropfen, Laser- und Plasmastrahlen von ihrer Quelle zu ihrem jeweiligen Zielpunkt umzuleiten. Dafür haben Sie eine ganze Reihe von Hilfsmitteln zur Auswahl, die Sie allerdings erst einmal beherrschen müssen - und das ist gar nicht so leicht.

Wo ist denn hier die Umleitung?

Zunächst sehen Sie jeden Level in der Gesamtübersicht. Mit zwei Fingern können Sie hineinzoomen und so die Details aus der Nähe betrachten. Mit einem Finger lassen sich die einzelnen Hilfsmittel wie Spiegel oder Trampoline aus der Werkzeugleiste anklicken und auf dem Spielfeld platzieren. Sie können sie nach Belieben drehen und so die Tropfen oder Strahlen in andere Richtungen leiten.

Schnell sein lohnt sich

Da die Bonuspunkte rapide sinken, ist Schnelligkeit gefragt, um sich einen möglichst hohen Highscore zu sichern. Doch das ist gar nicht so einfach: Zunächst müssen Sie die Bedeutung der einzelnen Hilfsmittel verstehen – Herumprobieren liegt also an der Tagesordnung. Zudem fällt es durch die dreidimensionale Sicht und die komplizierte Steuerung alles andere als leicht, die richtigen Manöver auszuführen.

Es ist nicht alles Gold, was 3-D ist

Überzeugte der Vorgänger noch mit knackigen Rätseln und einfacher Steuerung, steht Ihnen bei Enigmo 2 des öfteren die Bedienung im Weg. Die dreidimensionale Ansicht tut ihr übriges, um aus einem einfachen Spielprinzip eine komplizierte Angelegenheit zu machen. Die Grafik ist zwar hübsch, aber bei Enigmo 2 wird ein gewisses Durchhaltevermögen vorausgesetzt. Wer damit ausgestattet ist, kann sich auf insgesamt 50 teils wirklich knallharte Kopfnüsse freuen.

[OS]

Bildergalerie (8 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Enigmo 2 Pfeil

Weitere Games von Pangea SoftwarePfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Denk- und Puzzlespiele


iPhone & iPod touch Spiele
Shark Dash
Hai und Quietschentchen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Isaac Newton's Gravity
Denksport mit Isaac
 
iPhone & iPod touch Spiele
Pushy
Gut geschoben ist halb gewonnen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Crazy Machines
Mobiles Knobel-Remake
 
iPhone & iPod touch Spiele
Tiki Towers
Affenstark?
 
Weitere Artikel aus Denk- und Puzzlespiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
befriedigend
Handyspiele-test - Steuerung
befriedigend
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet 50 Levels
bullet Spannendes Spielprinzip

Contra
bullet Nervige Steuerung
bullet Teilweise sehr hoher Schwierigkeitsgrad

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad schwer bis sehr schwer

Fazit
Fans von komplexen 3D Rätseln kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

Testgeräte
Apple iPod Touch

Entwickler / Publisher
Pangea Software

So testen wir Pfeil

Ole Schley

Dieses Spiel ist absolute Geschmackssache. Fans von 3D-Puzzeln werden ihre helle Freude an dem Handygame haben – vorausgesetzt, Sie können sich mit der teils nervigen Steuerung anfreunden. Wer einfach nur einen netten Zeitvertreib für zwischendurch sucht, sollte besser weitersuchen: Zu kompliziert die Handhabung, zu anspruchsvoll die einzelnen Aufgaben. Da war der erste Teil doch um einiges zugänglicher.

»Knackige Kopfnüsse in der dritten Dimension.«

Mehr