1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Airgamer Handyspiele Award

iPhone & iPod touch Spieletest

Denksport mit Isaac

Isaac Newton's Gravity

Bei diesem Spiel erleben Sie Spaß mit der Schwerkraft!

Vor rund 344 Jahren formulierte Isaac Newton als erster das Gesetz der Schwerkraft. Sicherlich hätte sich das schlaue Multitalent niemals träumen lassen, dass sein Konterfei Anfang des 21. Jahrhunderts ein iPhone-Spiel ziert. Vielleicht hätte der Philosoph, Mathematiker und Physiker sich für dieses Spiel begeistern können. Denn eines ist schon mal sicher. Die Physik bei diesem Spiel ist absolut realistisch!

Optisch

Die Grafik bei Isaac Newton's Gravity besticht vor allem durch die hübschen Hintergründe. Newtons Avatar erinnert stark an eine Wackelfigur, einen sogenannte "Bobblehead". Ob er ihm wirklich ähnlich sieht, darüber lässt sich allerdings streiten. Ansonsten ist die Grafik relativ zweckmäßig, dennoch haben die Entwickler Wert auf Details gelegt. So haben die Murmeln im Spiel teilweise unterschiedliche Muster. Die Steuerung funktioniert nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sehr gut - auch wenn man sich manchmal ärgern muss, dass der eigene Finger wieder mal wichtige Elemente verdeckt.

Physisch

Das Spielprinzip erinnert stark an Einstein Games: Mind Twister. Wie beim Handyspiel von Disney geht es hier im Prinzip darum, mit vorgegebenen Bauteilen gewisse Aufgaben zu lösen. Bei Isaac Newton's Gravity gilt es, einen Schalter zu drücken. Dafür müssen Sie Bälle oder "Skateboards" mit T-Stücken, Balken, Murmeln und Augäpfeln (?!) zum Schalter bugsieren. Bugsieren ist hier vielleicht etwas missverständlich, denn wenn Sie das Level starten, können Sie eigentlich nur noch zuschauen und hoffen, dass Ihre Konstruktion fruchtet.

Empirisch

Die kniffligen Rätsel machen wirklich viel Spaß bei Isaac Newton's Gravity. Gerne sitzt man hier minutenlang an einer Aufgabe und überlegt, wie das Level zu lösen ist. Da hilft es manchmal auch nicht viel, einfach herumzuprobieren - dafür sind die Level oft viel zu komplex. Zum Glück gibt es die äußerst nützliche Funktion für Tipps. Wenn Sie mal nicht weiterkommen, können Sie Ihre Punkte für Hinweise verkaufen. Auch für Dauermotivation ist gesorgt. Zum ersten gibt es viele Pokale (in etwa wie Achievements) zu gewinnen. Eines der genialsten Dinge an Isaac Newton's Gravity ist jedoch der Level Editor. Hier können Sie Ihre eigenen Levels bauen und Freunden zum lösen aufgeben.


[KH]


Bildergalerie (9 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Isaac Newton's Gravity Pfeil

Weitere Games von Namco BandaiPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Denk- und Puzzlespiele


iPhone & iPod touch Spiele
Shark Dash
Hai und Quietschentchen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Enigmo 2
Kein Tropfen auf dem heißen Stein
 
iPhone & iPod touch Spiele
Pushy
Gut geschoben ist halb gewonnen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Crazy Machines
Mobiles Knobel-Remake
 
iPhone & iPod touch Spiele
Tiki Towers
Affenstark?
 
Weitere Artikel aus Denk- und Puzzlespiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
gut

Pro
bullet Packendes Spielprinzip
bullet Zahlreiche Objekte
bullet Level-Editor
bullet Realistische Physik

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis schwer

Fazit
Geniale Physikstunde: Knobelspiel mit Langzeitspaß!

Testgeräte
Apple iPhone 3G, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Namco Bandai / Namco

So testen wir Pfeil

Konstantin Hristov

Ich war sehr gespannt auf Gravity; das iPhone und der iPod touch bietet sich geradezu an für diese Art von Spiel. Ich wurde auch keineswegs enttäuscht - die Rätsel brachten mich gleichsam zum fluchen, zum staunen und zum schmunzeln. So müssen gute Rätsel sein, zumindest meiner Meinung nach. Die Musik plätschert nett vor sich dahin und versetzt einen sogar ein klein wenig in die Zeit von Newton. Allen Freunden von Knobelspielen und Physikrätseln kann ich dieses Game nur wärmstens ans Herz legen.

»Schwerkraft, die Spaß macht!«

Mehr