1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteiPhone, iPod touchGamesAction, AdventureAction › Journey to Hell
Journey to Hell
iPhone & iPod touch Spieletest

Viel Blei hilft viel

Journey to Hell

Hier können Sie Dämonen so richtig die Hölle heiß machen.

Die Menschheit wird permanent von Dämonen bedroht, die auf der Suche nach ahnungslosen Opfern sind. Die meisten Menschen bekommen davon nichts mit, da sie von der Wächterorganisation Holy Shield geschützt werden. In Journey to Hell gehören Sie zu dieser auserlesenen Truppe und dürfen sich mit der Bekämpfung der Höllenbrut befassen.

Blei in wirksamen Dosen

Ein adäquates Mittel dafür ist erstaunlicherweise nicht Weihwasser, sondern Blei, das in verschiedensten Kalibern verabreicht werden kann. Im Laufe des Spiels können Sie ein umfangreiches Waffenarsenal freischalten, das vom einfachen Revolver über das russische Sturmgewehr bis zum Raketenwerfer reicht. Voraussetzung ist, dass Sie sich im Storymodus erfolgreich von Mission zu Mission kämpfen. Leider zeigt sich Journey to Hell da wenig einfallsreich. Die Geschichte wird zwar in coolen Comic-Sequenzen präsentiert, die Level selbst sind aber eine Aneinanderreihung von Mini-Arenen, in denen Sie sich gegen die anstürmenden Gegnerhorden verteidigen müssen. Einzig die etwas anspruchsvolleren Bosskämpfe stechen hier heraus.

Die Glatze kenn' ich doch

Besser gelungen ist der Survival-Modus, den man antreten darf, sobald das erste Level durchgespielt wurde. Zwar muss auch hier nur stupide geballert werden, dafür gibt es aber immer wieder Kurzmissionen a la "Verteile so und so viele Kopfschüsse in den nächsten 60 Sekunden", für deren Erfüllung man nette Belohnungen erhält. Präsentiert wird das in feinster 3D-Grafik, die an Titel wie Shadowgun erinnert, aber nicht ganz dessen Qualität erreicht. Dafür ist es der Soundtrack wert, die empfohlenen Kopfhörer aufzusetzen. Die treibenden Metal-Tracks sorgen dafür, dass man gern noch ein paar Dämonen mehr zurück in die Hölle jagt.

[RW]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil

Tipps und CheatsPfeil


Download Journey to Hell Pfeil

Weitere Games von BulkypixPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Action


iPhone & iPod touch Spiele
Walking War Robots
Online-Mech-Verschrottung
 
iPhone & iPod touch Spiele
Blitz Brigade
Was lange währt, wird endlich gut?
 
iPhone & iPod touch Spiele
Liberation Maiden
Die 3DS-Portierung im Test
 
iPhone & iPod touch Spiele
N.O.V.A. 3 - Near Orbit Vanguard Alliance
Die Erde retten in San Francisco!
 
iPhone & iPod touch Spiele
Dungeon Hunter 3
Kurztest: Monsterprügelei holt zum dritten Schlag aus!
 
Weitere Artikel aus Action
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
gut
Handyspiele-test - Multiplayer
---

Pro
bullet Grafik auf hohem Niveau
bullet Hörenswerter Soundtrack
bullet Viele Waffen

Contra
bullet teils bockige Steuerung
bullet schwacher Storymodus

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad mittel bis sehr schwer

Fazit
Journey to Hell bietet viel, macht es aber nicht perfekt.

Testgeräte
Apple iPhone 4S, iPhone 5, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Bulkypix

So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Mit Journey to Hell hatte ich so meine Schwierigkeiten. Vom Storymodus hatte ich mir deutlich mehr erwartet und war deshalb in den ersten Spielstunden etwas enttäuscht - bis ich den Survival-Modus angespielt und dabei den vorher vermissten Spaß entdeckt habe. Das, die hübsche Optik und der hörenswerte Soundtrack vermitteln ein gutes Gesamtbild, für einen Award reicht es aber nicht ganz.

»Dämonenjagd mit leichten Schwächen«

Mehr