1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteiPadSpieleAction, AdventureAction › Modern Combat 4: Zero Hour
Airgamer Handyspiele Award

iPad Spiele Test

Gamelofts neuster Streich

Modern Combat 4: Zero Hour

Im Krieg gegen den Terrorismus ruft Gameloft erneut zu den Waffen.

Modern Combat steht seit Jahren wie kein zweites Spiel für Hochglanz-Action auf dem Smartphone und Tablet. Gameloft würde ohne die Reihe wohl nicht zu den wichtigsten Spielefirmen der Welt gehören und hat deshalb ein vitales Interesse, bei jedem Teil noch eine Schippe draufzulegen. Ob das in Modern Combat 4: Zero Hour erneut gelungen ist, erfahren Sie in unserem Test.

Zurück an die Front

Das Setting von Modern Combat 4 ist Veteranen der Serie gut bekannt, da die Story des Vorgängerteils nahezu nahtlos weitergeführt wird. Nachdem zwei der drei KPR-Anführer ausgeschaltet werden konnten, führt der verbliebene Terrorchef und Ex-Soldat Edward Page den Feldzug gegen die USA mit der Entführung des Präsidenten weiter. Klar, dass sich die Staaten das nicht gefallen lassen und alles daran setzen, ihren ersten Mann zu befreien. Wie in vorherigen Teilen bringt das zahlreiche Einsätze und eine ordentliche Portion Action mit sich. Dass man nun aber auch die Seiten wechselt und Sie die Geschichte aus Sicht beider Fraktionen erleben, verleiht Modern Combat 4 durchaus zusätzlichen Reiz.

Krieg im Hosentaschenformat

Auch wenn der Story in Zero Hour mehr Platz als in früheren Teilen eingeräumt wird, gehört sie nicht unbedingt zu den Stärken des Shooters. Die liegen viel mehr in den beeindruckend inszenierten Gefechten. Modern Combat kann seit Teil 1 mit einer überragenden Optik aufwarten und bleibt sich auch in Teil 4 der Serie treu. Genau genommen legt Gameloft noch einmal eine Schippe drauf. Zero Hour glänzt mit äußerst abwechslungsreich gestalteten Leveln, die vom palmenbewachsenen Strand über zerstörte Städte bis zu verwüsteten Bürogebäuden reichen. In den Himmel steigende Rauchschwaden, unter Beschuss zerbröckelnde Fassaden und ausgebrannte Fahrzeuge schaffen eine dichte Atmosphäre.

Bewegliche Pappkameraden

Für mehr Realismus sollen gleichzeitig die mit der Havoc-Engine animierten Ragdolls gefallener Gegner sorgen. Anstatt sich um ein überzeugenderes Ableben zu kümmern, hätte Gameloft aber an der künstlichen Intelligenz arbeiten sollen, denn die lässt über weite Strecken zu wünschen übrig und verdammt den Feind zu einem Dasein als besserer Pappkamerad. Dass die Kämpfe dennoch nicht anspruchslos werden, ist der häufig großen Gegnerzahl und ihrer Fähigkeit geschuldet, optisch mit dem Hintergrund zu verschmelzen. Oftmals verraten Ihnen nur das Mündungsfeuer und das Radar, aus welcher Richtung Sie beschossen werden. Und da Sie besonders in höheren Schwierigkeitsgraden nur wenige Treffer einstecken können, ist beim Vorrücken Taktik gefragt.

Mann gegen Mann

Gewohnt hochwertig fällt der Multiplayer von Zero Hour aus. Auf acht alten und neuen Karten und in ebenfalls acht Spielmodi können Sie sich gegen Spieler aus aller Welt austoben. Motivierend sind dabei nicht nur das durchdachte Gameplay, sondern auch die vielen Möglichkeiten, voranzukommen. Ob nun in der internationalen Rangliste, dem Spielerrang oder beim Spezialisieren des Charakters und der Modifizierung der eigenen Waffe - ein Grund, noch ein paar Minuten zu spielen, findet sich immer.

[RW]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil

Tipps und CheatsPfeil


Download Modern Combat 4: Zero Hour Pfeil

Weitere Spiele von GameloftPfeil



Mehr aus Spiele › Action


Spiele
Spin Wars
Multiplayer-Dogfights im Test
 
Spiele
Six Guns
John Wayne lässt grüßen
 
Spiele
Modern Combat 3: Fallen Nation
Wenn der Krieg nach Hause kommt
 
Spiele
Backstab
Blutig, brutal, rachedurstig – Henry Blake!
 
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
gut
Handyspiele-test - Steuerung
gut
Handyspiele-test - Multiplayer
sehr gut

Pro
bullet Fantastische Präsentation
bullet Dichte Atmosphäre
bullet Motivierender Multiplayer
bullet Spannende Gefechte

Contra
bullet Laue KI

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer

Fazit
Modern Combat bleibt auf dem Shooter-Thron.

Testgeräte
Apple iPad (Dritte Generation), iPad2

Entwickler / Publisher
Gameloft

So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Gameloft hat es wieder mal getan. Modern Combat 4 reißt mit. Trotz kleinerer Schwächen bei der KI und in der Story, wollte ich das iPad schon nach wenigen Minuten nicht mehr aus der Hand legen. Die spannenden Gefechte und beeindruckende Grafik halten die Faszination frisch, bis man das erste Mal in den Multiplayer eintaucht und endgültig am Haken hängt. Dem beinahe an ein Rollenspiel erinnernden System aus Stufenausstiegen, Spezialisierungen und Waffenmodifikationen kann sich wohl kaum jemand entziehen.

»Perfekte Ballerei«

Mehr