1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Ringfieber!

Orbital

Versuchen Sie in diesem Puzzle-Spiel Ringe durch gezielte Treffer zu zerstören!

Neben den grafisch aufwendigen Rollen- und Actionspielen, sind es doch die einfachen Geschicklichkeitsspiele, die uns für Stunden vor dem iPhone-Bildschirm fesseln können. Genauso möchte das iPhone Game Orbital mit einer einfachen Steuerung sowie einem simplen Spielkonzept ebenfalls für lange Zeit begeistern. Wir haben uns das Puzzlespiel ins Airgamer-Testlabor geholt.

Ringbildung auf dem Spielfeld

Orbital lässt sich leicht mit einem Finger steuern und ist deshalb bereits nach wenigen Sekunden perfekt kontrollierbar. Spielziel ist es mit einer Kanone Kugeln auf das Spielfeld zu schießen. Wenn diese anhalten, werden sie zu Ringen, wachsen und müssen anschließend von Ihnen mit drei Treffern wieder vernichtet werden. Die abgefeuerten Kugeln prallen allerdings an Hindernissen ab und dürfen nicht unter eine bestimmte Linie fallen; dann wäre das Spiel verloren.

Für Anfänger und Profis

Je mehr Ringe Sie vernichten können, desto mehr Punkte erzielen Sie. Da Sie sich das Spielfeld selbst gestalten können und ein Fehler damit selbst verschuldet ist, kommt schnell das „Einmal-Probier-Ich-Es-noch“-Gefühl auf und das Konzept macht schnell süchtig. Die drei Spielmodi Gravity, Supernova und Pure sorgen zudem für Abwechslung. In Gravity bilden die Ringe Schwerkraftfelder, die die Flugbahn der Kugeln beeinflussen, dadurch werden Fehler leichter verziehen. Im Pure-Modus passiert dies nicht und jeder falsche Schuss kann dazu führen, dass die Kugel zurück kommt und über die Linie fällt. Das fordert auch Fortgeschrittene.

Nervenkitzel im Zeitlupen-Zoom

Im Supernova-Modus muss jeder Ring fünf Mal getroffen werden und löst bei der Vernichtung eine Explosion aus, der andere Ringe zerstört. Dadurch lassen sich Kombos erzielen, die mehr Punkte bringen. Noch mehr Spaß macht hingegen der Multiplayer-Modus, der sich zu zweit an einem Gerät spielen lässt. Dieser bietet die Möglichkeit dem Gegner den Weg zu verbauen und lässt dadurch spannende Partien entstehen. Nicht zuletzt ist die grafische Präsentation sehr originell: Eine Roboter-Stimme kommentiert gewagte Spielzüge und eine Zeitlupen-Kamera zoomt auf die Kugel, wenn sie sich in der Nähe der Todeslinie befindet.

[DL]

Bildergalerie (10 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Orbital Pfeil

Weitere Games von BitforgePfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Bejeweled, Jewel Quest & Co


iPhone & iPod touch Spiele
Sparkle the Game
Ein Funkeln im Dunkeln
 
iPhone & iPod touch Spiele
Aurora Feint
Runenmagie auf dem iPhone
 
iPhone & iPod touch Spiele
Bejeweled 2
Klunker-Klassiker
 
iPhone & iPod touch Spiele
Diamond Twister
Diamonds are forever!
 
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
sehr gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
sehr gut

Pro
bullet Originelles Spielkonzept
bullet Einfache Steuerung
bullet Drei Spielmodi
bullet Spaßiger Multiplayer-Modus

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer

Fazit
Herausfordernder Geschicklichkeits-Puzzler mit Suchtfaktor!

Testgeräte
Apple iPhone 3G S, iPhone 4, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Bitforge

So testen wir Pfeil

David Lojewski

Zugegeben die Idee von Orbital ist nicht neu und das Spielkonzept kennen wir in abgewandelter Form bereits von anderen Geschicklichkeitsspielen. Dennoch ist die Umsetzung sehr gelungen und wirkt originell. Das schnell erlernbare Spielprinzip macht überraschend flink süchtig und kann über mehrere Stunden fesseln. Wirklich besonders ist aber der Multiplayer-Modus, der in der Redaktion für spannende Redakteurs-Kämpfe sorgte.

»Spannender Orbit-Puzzler!«

Mehr