1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
Airgamer Handyspiele Award

Handy Spiele Test

Klassiker für unterwegs!

Pachee

Mensch ärger dich nicht macht überall Spaß – auch auf dem Handy?

Mensch ärgere dich nicht zählt wohl zu den beliebtesten und bekanntesten deutschen Gesellschaftsspielen. Das Spiel erschien bereits 1910 und begeistert bis heute Jung und Alt. Das Spielprinzip ist dabei eine abgewandelte Form, des indischen Volksspiels Pachisis, das als Vorreiter für das heutige Schmeißspiel gilt. Zwar dient das Original als Namensgeber für das Handyspiel Pachee, die Regeln basieren aber auf dem Konzept von 1910.

Klassische Regeln

Jeder der schon einmal Mensch ärgere dich nicht gespielt hat, wird sich in dem Handyspiel schnell zu Recht finden. Das Spiel kann mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Jeder besitzt vier Figuren mit denen er einmal das Spielfeld umrunden muss, um sie anschließend auf sicheren Feldern zu positionieren. Der Spieler der zuerst seine vier Figuren gesichert hat, hat gewonnen. Die Regeln lassen sich ausführlich nachlesen und die Steuerung ist spielend zu meistern.

Keine frustrierende Reise

Das Handyspiel Pachee bietet drei Spielmodi: Journey, Schnellspiel sowie Selbsterstelltes Spiel. Herzstück ist der Journey-Modus, indem Sie mehrere Partien hintereinander spielen. Das Spiel wird dabei kontinuierlich schwieriger, indem sich die Anzahl der Gegner erhöht und Spezialfelder ins Brett eingearbeitet werden. Die Gegner-KI bleibt dabei fair, so dass Frustmomenten selten sind. Das heißt sie werden meist genauso oft geschmissen, wie Sie andere Figuren rauswerfen.

Spaß zu viert

Im Storymodus schalten Sie neue Inhalte frei. Während die etwas trist wirkenden, freischaltbaren Spielfelder nur für optische Abwechslung sorgen, bringen die Extrafelder wirklichen Mehrwert für den Spielspaß. Zum Beispiel kann Sie der Gegner auf einem Save-Feld nicht schmeißen. Auf einem Token-Feld bekommen Sie hingegen einen Token mit dem Sie zahlreiche Aktionen auslösen können. Wenn Sie keine Lust mehr auf Solo-Action haben, dann können Sie auch mit bis zu vier Freunden eine Partie spielen.

[DL]

Bildergalerie (7 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Pachee Pfeil

Weitere Handy Spiele von Exozet GamesPfeil



Mehr aus Handy Spiele › Brettspiele


Handy Spiele
Monopoly U Build
Monopoly ganz individuell!
 
Handy Spiele
Catan - Die Seefahrer
Die Cataner siedeln wieder!
 
Handy Spiele
Scrabble Remix
Geschüttelt oder gerührt?
 
Handy Spiele
Piratenschlacht
Yohoho und keine Buddel voll Rum!
 
Handy Spiele
Schweinerei
Schwein gehabt?
 
Weitere Artikel aus Brettspiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
sehr gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
sehr gut

Pro
bullet Freischaltbare Extras
bullet Abwechslungsreiche Spezialfelder
bullet Mehrspieler-Modus

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer lang

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis sehr schwer

Fazit
Guter Wurf: Neu interpretierter Brettspiel-Klassiker für mehrere Spieler!

Testgeräte
Sony Ericsson K750i, K800i, K810i

Entwickler / Publisher
Exozet Games

So testen wir Pfeil

David Lojewski

Bei einer Portierung eines erfolgreichen Brettspiels auf das Handy lässt sich nur schwer etwas falsch machen. Exozet Games hat das Spielkonzept, aber nicht einfach nur kopiert, sondern mit eigenen Ideen noch verbessert. Auf dem Handy macht mir das Brettspiel mindestens genauso viel Spaß wie auf dem Tisch. Die freispielbaren Spezialfelder motivieren zum Weiterspielen und die Einbindung des Mehrspieler-Modus sorgt für jede Menge Wurfaction!

»Nicht schmeißen!«

Mehr