1px
Smartphones, Tablets und Games im Test

iPhone & iPod touch Spieletest

Turmbau zu...

Topple

Erobern Sie mit fast lebendigen Steinchen babylonische Höhen und den Highscore!

Auf den ersten Blick erinnern die Screenshots an Tetris und der Titel des Spiels hinterlässt ebenfalls mehr Fragezeichen als Antworten. Und tatsächlich sind gewisse Parallelen zu erstgenanntem Kult-Titel nicht ganz von der Hand zu weisen. Schließlich sollen Sie auch bei Topple verschiedenste Klötze stapeln. Nur lösen sich hier keine Reihen auf, sondern Sie müssen möglichst astronomische Höhen erreichen. Grund genug, um einen näheren Blick auf das iPhone-Spiel mit dem rätselhaften Namen zu werfen.

Keep Smiling

Das Spielkonzept ist denkbar einfach: Sie stapeln verschieden geformte Klötze auf eine Zielhöhe und kassieren dafür ordentlich Punkte. Das klingt allerdings einfacher als es ist, weil die unförmigen Steine bei falscher Bauweise in sich zusammenfallen. Die realistische Schwerkraft-Physik zieht wackelige Bauten hier nämlich schnell zum Erdboden. Über die Mimik Ihrer Klötze - die wie Smileys aussehen - können Sie die Stabilität Ihres Werkes jederzeit einschätzen. Eine witzige Idee!

Nur die Höhe zählt

Leider wird der Turmbau zu Topple mit der Zeit etwas eintönig, denn vielfältige Spielmodi oder motivierende Extra-Steine suchen Sie vergebens. Dafür funktioniert die Steuerung über Touch-Screen und Bewegungssensor fast perfekt. So können Sie Ihren schiefen Turm mit etwas Übung durch Drehen des Displays vor dem Zusammenfall bewahren. Echte Meister dürfen zudem Freunde zum Duell herausfordern, was zusätzliche Motivation garantiert.

Immer ein Lächeln auf den Lippen

Die humorvolle Optik der Blöcke lindert bei Topple nicht nur den Stress beim Stapeln, sondern täuscht zusätzlich geschickt über die nicht genutzten grafischen Möglichkeiten hinweg. Auch die entspannende Musikuntermalung tut alles dafür, um Sie den letzten Einsturz vergessen zu lassen. Topple ist damit zwar sicher nicht die innovativste, aber vielleicht die entspannendste Bauarbeiter-Tätigkeit für das iPhone und den iPod touch!

[DH]

Bildergalerie (12 Bilder)Pfeil

Unterstützte HandysPfeil


Download Topple Pfeil

Weitere Games von NgmocoPfeil



Mehr aus iPhone & iPod touch Spiele › Denk- und Puzzlespiele


iPhone & iPod touch Spiele
Shark Dash
Hai und Quietschentchen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Isaac Newton's Gravity
Denksport mit Isaac
 
iPhone & iPod touch Spiele
Enigmo 2
Kein Tropfen auf dem heißen Stein
 
iPhone & iPod touch Spiele
Pushy
Gut geschoben ist halb gewonnen
 
iPhone & iPod touch Spiele
Crazy Machines
Mobiles Knobel-Remake
 
Weitere Artikel aus Denk- und Puzzlespiele
Airgamer Handyspiele Wertung
Handyspiele-test - Grafik
gut
Handyspiele-test - Sound
gut
Handyspiele-test - Steuerung
sehr gut
Handyspiele-test - Multiplayer
gut

Pro
bullet Realistische Spielphysik
bullet Kreatives Spielkonzept
bullet Witzige Optik

Contra
bullet Kaum Extras

Spielspaßdauer
Handygames-test - Spielspaßdauer mittel

Schwierigkeitsgrad
Handygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - SchwierigkeitsgradHandygames-test - Schwierigkeitsgrad leicht bis sehr schwer

Fazit
Innovative Klötzchen-Stapelei mit einigen wortwörtlich gemeinten Höhepunkten!

Testgeräte
Apple iPhone 3G, iPod Touch

Entwickler / Publisher
Ngmoco

So testen wir Pfeil

Dominik Hirsch

Topple hat weit mehr zu bieten als den äußerst kreativen Titel. Die realistische Steinchen-Physik und die witzige Spielidee motivieren zum schiefen Turmbau. Allerdings fehlt es Topple auf Dauer ein wenig an Abwechslung, was aber durch die witzige Optik und den Multiplayermodus zumindest mittelfristig ausgeglichen wird. iPhone-Baumeister sollten deshalb unbedingt einen näheren Blick auf das Spiel werfen - zumal der Preis von 79 Cents keinen Geldbeutel überfordert!

»Turmbau mit Pisa-Faktor!«

Mehr