1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteTabletsGoogle Android › Galaxy TabPro 8.4
Galaxy TabPro 8.4

Tablet Test

Samsung kehrt in die High-End-Riege zurück

Samsung Galaxy TabPro 8.4

Für Samsung soll 2014 das Jahr der Tablets werden. Ohne mindestens ein High-End-Gerät geht das natürlich nicht. Deshalb hat man die Galaxy TabPro-Reihe vorgestellt. Deren kleinster Vertreter, das Galaxy TabPro 8.4, ist jüngst bei uns auf dem Prüfstand gelandet.

Dass das Pro im Namen für Professionalität, Hochwertigkeit und Leistungsfähigkeit stehen soll, dürfte niemanden überraschen. Schaut man sich das Gerät von außen an, bekommt man den positiven Eindruck, dass Samsung das durchaus ernst genommen hat. Das Gerät ist schlank, aber stabil, fühlt sich dank seiner Kunststoffrückseite im Lederlook recht wertig an und liegt mit einem Gewicht von nur 331 Gramm sehr angenehm in der Hand. Das Design erinnert stark an die Galaxy Note-Reihe, auf einen Stift muss man allerdings verzichten. Dafür darf mit dem Galaxy TabPro 8.4 durchaus telefoniert werden, sofern man sich für die LTE-Version entscheidet.

Erstaunlich gute Kamera, hervorragendes Display

Richtig stark ist das Display des Flachmanns geworden. Dass Samsung leuchtstarke und farbenfrohe Anzeigen verbaut, ist man bereits gewohnt, was die Auflösung angeht, war man bei vielen jüngeren Modellen aber zurückhaltend gewesen. Beim Galaxy TabPro 8.4 ist das absolut nicht der Fall. Auf der Anzeige sind 2.560 x 1.600 Bildpunkte untergebracht, die Pixeldichte bringt es auf 360 Zähler. Damit liegt man in Sachen Schärfe nur noch knapp hinter Smartphones mit Full HD-Touchscreens. Dementsprechend sind ausfransende Ränder und Treppchenbildung kein Problem. Dass die Farbstabilität auch bei der Betrachtung von der Seite stimmt, ist da schon beinahe keine Überraschung mehr. Nicht ganz so selbstverständlich ist die hohe Qualität der Kamera-Aufnahmen. Auf der Rückseite des Galaxy TabPro 8.4 sitzt ein 8-Megapixel-Objektiv samt LED-Blitz, dessen Bilder und Videos durchaus an das Niveau besserer Smartphones heranreichen. Die obligatorische Webcam liefert nur zwei Megapixel und beeindruckt im Test weniger. Für Selfies und Videochats reicht es aber aus.

Nah dran an High End

Da Profi-Anwender vor allem auch eine gute Performance erwarten, hat Samsung dem schicken Flachmann einen Snapdragon 800 mit 2 GB RAM zur Verfügung gestellt. Eben dieser Vierkerner war in zahlreichen Spitzenmodellen des vergangenen Jahres zu finden und macht mit 2,3 GHz ordentlich Tempo. Leider reicht das beim Galaxy TabPro 8.4 nicht in jeder Situation aus, was sich in Mikrorucklern bemerkbar macht, die man beispielsweise im Menü beobachten kann. Hier hinterlässt die Kombination aus hoher Auflösung und der mächtigen Samsung-Oberfläche TouchWiz ihre Spuren. Zugegebenermaßen ist das aber Jammern auf hohem Niveau. Die meiste Zeit legt das unter Android 4.4.2 laufende Tablet ein gutes Tempo vor, was sich beim Browsen genauso wie beim Spielen zeigt.

Akku unterm Durchschnitt

Allzu lange kann man das Galaxy TabPro 8.4 allerdings nicht fordern, da der Akku die wohl größte Schwachstelle des Geräts ist. Dauerzocker müssen deshalb nach etwa drei Stunden einen Ladestopp einlegen. Wer nur gelegentlich surft und ein paar Videos schaut, kommt zumindest über den Tag. Für ein Tablet sind das allerdings alles keine Traumwerte. Neben einem größeren Akku hätte es außerdem etwas mehr Speicher sein dürfen. Die in Deutschland erhältliche Version ist lediglich mit 16 GB bestückt, von denen 5 GB ab Werk belegt sind. Es schadet also nicht, beim Kauf gleich noch eine microSD-Karte in den Einkaufskorb zu legen. Bis zu 64 GB kann das Tablet verwalten.

[RW]

Bildergalerie (4 Bilder)Pfeil

Apps für Samsung Galaxy TabPro 8.4 downloadenPfeil

Weitere Tablets von SamsungPfeil



Mehr Google Android Tablets


Google Android Tablets
Amazon Kindle Fire HD 10
Der preiswerte 10-Zoller von Amazon im Test
 
Google Android Tablets
Samsung Galaxy Tab S2
Ein echter iPad-Konkurrent
 
Google Android Tablets
Samsung Galaxy Tab A
Günstig und gut?
 
Google Android Tablets
Sony Xperia Z4 Tablet
Sony macht (fast) alles richtig
 
Google Android Tablets
Huawei Mediapad T1 8.0
Das günstige LTE-Tablet im Test
 
Weitere Google Android Tablets
Airgamer Tablet Test - Wertung

Pro
bullet Scharfes Display
bullet Starke Kamera
bullet Angenehm leicht

Contra
bullet Schwache Akkulaufzeit
bullet Mikroruckler im Menü

Fazit
Samsung kann Tablet


Einzelwertungen
Touchscreen
sehr gut
Display
sehr gut
Grafikleistung
sehr gut
Sound
befriedigend


Kategorie
Google Android Tablets

Hersteller
Samsung

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Mit dem Galaxy TabPro 8.4 hat Samsung definitiv ein starkes Tablet an den Start gebracht, das eine angenehme Abwechslung zu den jüngst immer wieder vorgestellten Mittelklasse-Geräten darstellt. Leider gibt es neben viel Licht auch ein wenig Schatten. Die Akkulaufzeit könnte besser und der Speicher größer sein. Die minimalen Performance-Einbrüche wirken sich indes kaum negativ aus, zumal Samsung hier per Patch nachbessern kann.

»Starker Androide im handlichen Format!«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
21,9 x 12,8 x 0,72
cm
1.600 x 2.560 Pixel
331 Gramm
16 GB (11 GB frei)
Erhältlich ab: Q2

Mehr