1px
Smartphones, Tablets und Games im Test
TitelseiteHandysSmartphonesApple iOS › iPhone 6S
iPhone 6S
Handytest

Wieder mal Klassen-Primus?

Apple iPhone 6S

Apple reitet mit dem iPhone auf einer Erfolgswelle, von der andere Hersteller nur träumen können. Auch das neue iPhone 6S feiert seit dem Start Verkaufsrekorde. Ist all das nur Hype oder das neue Smartphone wirklich so gut? Wir haben es überprüft.

Rein vom Äußerlichen lässt sich das iPhone 6S von seinem Vorgänger nicht unterscheiden. Es ist ein wenig dicker und etwas schwerer, wirklich verräterisch ist aber lediglich die auf der Rückseite aufgedruckte Modellbezeichnung. Abseits davon gleichen sich die Modelle wie ein Ei dem anderen. Schlecht ist das natürlich nicht, da das Apple-Produkt die gewohnt gute Verarbeitung an den Tag legt. Es gibt keine ungewollten Kanten, keine wackelnden Knöpfe und keine unschönen Spaltmaße. Tatsächlich ist das iPhone 6S sogar etwas besser als der Vorgänger, da Apple an der Stabilität gearbeitet hat. Lies sich der noch verbiegen, wehrt sich das neue iPhone erfolgreich gegen Druck. Ein Bendgate 2.0 wird es bei diesem Modell nicht geben.

Kein QHD und trotzdem gut

Auch das Display wirkt auf den ersten Blick unverändert. Mit 4,7 Zoll ist es vergleichsweise klein, die Auflösung von 1.334 x 750 Pixeln wirkt für ein Spitzenmodell antiquiert. Tatsächlich überzeugt die Darstellung aber in allen Belangen. Das iPhone 6S glänzt mit einer enormen Helligkeit, satten Farben und einer scharfen Darstellung. Selbst kleine Schriften fransen nicht aus, wodurch die verhältnismäßig niedrige Auflösung nicht negativ ins Gewicht fällt. Einzigartig ist darüber hinaus die 3D Touch-Funktion, die das Display Druckstufen erkennen lässt. Diese wird von Apple genutzt, um Kontextmenüs und Vorschauen aufzurufen, was die Bedienung des iPhone 6S tatsächlich ein klein wenig komfortabler macht.

Gute Wahl für Hobbyfotografen

Eher eine nette Spielerei sind hingegen die Live-Bilder. Wer mit der neuen 12-Megapixel-Kamera knipst, macht streng genommen kein Foto, sondern nimmt eine kurze Videosequenz auf, die abgespielt wird, wenn man auf das entstandene Foto tippt. Unabhängig davon, ob der Nutzer das wirklich braucht, kann sich das Ergebnis in jedem Fall sehen lassen. Die Kamera der iPhones gehört seit Jahren zum Besten, was der Markt zu bieten hat, woran sich auch 2015 nichts ändert. Ein hoher Detailgrad, natürliche Farben und eine hohe Bilddynamik zeichnen die Aufnahmen aus. Kurz: Die Schnappschüsse des iPhone 6S lassen so manche Digitalkamera blass aussehen. Selbst die mit der 5-Megapixel-Facetime-Kamera auf der Front erstellten Selfies sehen besser aus, als die Aufnahmen vieler Mittelklasse-Smartphones.

Flotter Chip und schwacher Akku

Auf dem Papier wird das neue iPhone in puncto Prozessor wohl kaum jemanden beeindrucken. Der neue Apple A9-Chip besitzt schließlich nur zwei Kerne und kann lediglich auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Dank der guten Abstimmung zwischen Hardware und iOS 9 steht die Performance einem Android-Spitzengerät aber in nichts nach. Im Gegenteil: In Benchmarks muss sich sogar das Galaxy S6 geschlagen geben. Abseits der nackten Zahlen ist das iPhone 6S einfach nur flink und zwingt dem Nutzer keinerlei Wartezeiten auf. Für Gamer gehört es deshalb aktuell definitiv zu den empfehlenswertesten Geräten, weil man weder bei der Geschwindigkeit noch der Grafik Abstriche machen muss. Lediglich das Display mag manchem Multimedia-Fan etwas zu klein sein. Etwas unschön ist außerdem, dass Apple im Vergleich zum Vorgänger bei der Akkukapazität gekürzt hat. Wo andere Smartphones mittlerweile locker zwei bis drei Tage durchhalten, ist das iPhone 6S meist ein täglicher Gast an der Steckdose. Hat man dazu keine Gelegenheit, ist eine Powerbank oder ein Akkupack wohl oder übel Pflicht.

[RW]


Bildergalerie (4 Bilder)Pfeil

Spiele für Apple iPhone 6S downloadenPfeil

Weitere Handys von ApplePfeil



Mehr Apple iOS Smartphones


Apple iOS Smartphones
Apple iPhone 6
Das kleine Große von Apple
 
Apple iOS Smartphones
Apple iPhone 5C
Apple treibt es bunt.
 
Apple iOS Smartphones
Apple iPhone 5
Evolution statt Revolution
 
Apple iOS Smartphones
Apple iPhone 4S
Mein iPhone versteht mich!
 
Apple iOS Smartphones
Apple iPhone 4
Vier gewinnt?
 
Weitere Apple iOS Smartphones
Airgamer Handy Test - Wertung

Pro
bullet Bestleistungen im Performance-Test
bullet Sehr gutes Display
bullet Verbessertes Design
bullet Hervorragende Kamera
bullet 3D Touch erleichtert Bedienung

Contra
bullet Akkuleistung enttäuschend

Fazit
Wieder ein Stück besser!


Einzelwertungen
Touchscreen
sehr gut
Tastatur
---
Display
sehr gut
Grafikleistung
sehr gut
Sound
gut


Kategorie
Apple iOS Smartphones

Hersteller
Apple

Preis

Aktueller Preis


So testen wir Pfeil

Ralf Winkler

Das iPhone 6S ist ein tolles Smartphone, das so manche kleine Macke des Vorgängers ausbügelt und mir persönlich dadurch noch einen Tick besser gefällt. In Sachen Leistung und Kamera ist es sogar eines der besten aktuell erhältlichen Geräte, was es gerade für Multimedia-Fans interessant macht, sofern man sich mit der überraschend mauen Akkulaufzeit anfreunden kann. Außerdem sollte man sich die Anschaffung zweimal überlegen, wenn man bereits ein relativ aktuelles Spitzenmodell besitzt. Ein Umstieg vom iPhone 6 würde beispielsweise trotz der leichten Verbesserungen wenig Sinn machen.

»Tolles Smartphone zu einem hohen Preis.«

Zusatzinformationen

Maße in cm:
Displaygröße:
Auflösung:
Gewicht:
Speicherplatz:
13,8 x 6,7 x 0,7
cm
750 x 1.334 Pixel
143 Gramm
16/64/128 GB

Mehr